Spielzeit 2023/24

Vier Spiele, vier Siege für BCGM I, II, III, IV

24./25.2.2024

Bezirksoberliga WI
TG Camberg - BC Ginsheim-Mainspitze                   1:7
Bezirksliga A WI
TV Wehen III - BC Ginsheim-Mainspitze II                2:6
Bezirksliga B WI
TSV Bleidenstadt - BC Ginsheim-Mainspitze III        2:6
Bezirksliga C WI
BC Ginsheim-Mainspitze IV - 1. WBC IV                   5:3
Jugend WI
TV Idstein - BC Ginsheim-Mainspitze                        6:2
Schüler Mini Wi B-Gruppe
BC Ginsheim-Mainspitze - JSG Wicker–Raunheim   0:6

 

BCGM II gewinnt spannendes Heimspiel

17./18.2.2024

Bezirksliga A WI
BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Niedernhausen/Bermbach        5:3

BCGM II mit D. Bender, T. Bierbach, M. Eustachi, P. Gorgas, B. Steppan/M. Krüger, U. Schalon ging mit einem 2:0 in die Begegnung, da der Gegner nicht vollzählig angetreten war. Allerdings wurde das HD2 knapp verloren, ebenso wie das DE. Im HD1 fanden D. Bender/P. Gorgas nicht gut ins Spiel, konnten aber im dritten Satz den Sieg ins Ziel bringen. P. Gorgas sicherte schnell einen Punkt im HE2, das HE3 jedoch ging an den Gegner. D. Bender, der im abschließenden HE1 nach einem knappen ersten Satz den zweiten souverän zu Ende spielte, sicherte dann aber den 5:3-Sieg.

Jugend WI
1. WBC - BC Ginsheim-Mainspitze                                               6:2

Äußerst unglücklich verlief für die Jugend des BCGM mit H. Luckenbill, J. Thomas, T. Thomas, A. Wolf, E. Wolf, F. Wombacher das Auswärtsspiel in Wiesbaden. Nach der Niederlage im HD1 holten A. Wolf/E. Wolf im DD mit einer vorbildlichen kämpferischen Leistung im DD den Punkt. Das HD2 jedoch ging dann im dritten Satz verloren, das HE1 ging in zwei denkbar knappen Sätzen an den Gegner und im DE konnte E. Wolf verletzungsbedingt nicht mehr antreten. Großen Einsatz bewiesen dann wiederum H. Lickenbill/A. Wolf im MX, das sie im dritten Satz für sich entschieden. Im HE2 und HE3 musste man die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen, sodass es da zu keinem weiteren Punktgewinn mehr kam.

Schüler Mini Wi B-Gruppe
BC Ginsheim-Mainspitze - 1. WBC                                               0:6

Das Schülerteam mit K. Corrigan, L. Helker,  E. Landua, L. Zaia hatte die Gäste vom 1.WBC zu Besuch. Bei den Doppeln setzten E.Landua/K.Corrigan ein Ausrufezeichen und entschieden den ersten Satz für sich. Leider fehlte am Ende die Erfahrung, um den Punkt in Ginsheim zu behalten. Ebenfalls einen starken 1.Satz spielte L.Helker in seinem Einzel. Insgesamt war es für das durch Verletzung und Krankheit geschwächte Team des BCGM ein gelungener Auftritt mit viel Einsatz und schönen Ballwechseln, mit dem Spieler:innen, Trainer und Eltern sehr zufrieden sein dürfen.

 

Fastnachtstraining des BCGM

9.2.2024

Bunter Carneval Gutgelaunter Mitglieder!

3x8:0 - die Erfolgsformel von BCGM I

6.2.2024

Am 6.2. - Dienstagabend - empfing BCGM I mit D. Bender, R. Hein, A. Mehringer, S. Wacker/A. Elstner, C. Treffinger die Gäste aus Wiesbaden.
Auch wenn einige Satzverläufe eng waren und das HE3 in den dritten Satz ging, erreichte das Team des BCGM im dritten Spiel der Rückrunde den dritten 8:0-Sieg: Die Punkte holten: Im HD1 S. Wacker/R. Hein, im DD C. Treffinger/A. Elstner, im HD2 A. Mehringer/D. Bender, im HE1 R. Hein, im DE A. Elstner, im MX A. Mehringer/C. Treffinger, im HE2 S. Wacker und im HE3 D. Bender. Nach diesem Sieg lelegt BCGM I den zweiten Platz in der BOL Wiesbaden.

 

Jugend mit überzeugendem Heimsieg

4.2.2024

Jugend WI:
BC Ginsheim-Mainspitze - JSG Wicker – Raunheim        6:2

Mit starken Leistungen setzte sich die Jugend des BCGM mit P. Grötschel, H. Luckenbill, T. Thomas, F. Wombacher, E. Wolf am Sonntag gegen die Gäste aus Wicker/Raunheim durch.
Da das Team des BCGM nur mit einer Dame antreten konnte, startete es mit dem Handicap von kampflos verlorenen DD und MX in die Begegnung. Doch dieser Rückstand war schnell wettgemacht: Im HD1 setzten sich H. Luckenbill/T. Thomas in der Verlängerung des ersten Satzes durch und hatten danach den Gegner sicher im Griff. Das HD2 gewannen F. Wombacher/P.Grötschel klar in zwei Sätzen. Das HE1 verlief enger, doch auch hier siegte H. Luckenbill ohne Satzverlust. Ganz souverän gewann E. Wolf das DE und auch die letzten beiden Spiele verliefen erfolgreich: T. Thomas spielte im HE2 taktisch klug gegen seinen laufstarken Gegner und im HE3 ließ P. Grötschel seinem Gegenüber in keinem der beiden Sätze eine Chance.

Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung mit gut funktionierenden Doppeln und sehr erfreulichen Leistungen in den Einzeln.

 

BCGM I 2024 mit makelloser Bilanz

27./28.1.2024

Bezirksoberliga WI:

TV Wehen II - BC Ginsheim-Mainspitze                                 0:8

Auch das zweite Rückrundenspiel beim Tabellenvorletzten dominierte BCGM I mit M. Fassbender, R. Hein, A. Mehringer, S. Wacker/A. Elstner, J. Fassbender. Nur im DE bzw. HE3 brauchten A. Elstner bzw. M. Fassbender drei Sätze zum Sieg; R. Hein/S. Wacker im HD1, J. Fassbender/A. Elstner im DD, M. Fassbender/A. Mehringer im HD2, R. Hein im HE1, A. Mehringer/J. Fassbender im MX und S. Wacker im HE2 setzten sich jeweils sicher in zwei Sätzen durch.

Bezirksliga A WI:

BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Eltville/Hallgarten II             4:4

Zwischen BCGM II mit D. Bender, P. Gorgas, A. Liebscher, B. Steppan, J. Thomas/D. Trentin, M. Krüger und den Gästen aus dem Rheingau entwickelte sich eine spannende Begegnung. Im HD1 holten  D. Bender/J. Thomas sicher den ersten Punkt, mit einem Dreisatzsieg durch P. Gorgas/A. Liebscher folgte der zweite. Im DD und DE waren die Gegnerinnen überlegen. Das MX ging nur knapp verloren, das HE1 erst in einem knappen dritten Satz. J. Thomas gewann jedoch souverän das HE3 und P. Gorgas sicherte durch eine gewohnt kämpferische Leistung den Sieg in der Verlängerung des dritten Satzes im HE2 und damit das Unentschieden in der Begegnung.

Bezirksliga B WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - SG Eltville/Hallgarten III           3:5

Äußerst knapp verpasste BCGM III mit J. Ebert, K. Herrmann, B. Ostermayer, B. Steppan, R. Wilhelm/J. Arndt, L. Kaufmann einen Punktgewinn. Nachdem das HD1 mit B. Steppan/K. Herrmann und das HD2 mit R. Wilhelm für einen erfreulichen Start gesorgt hatten, wurde die Niederlage im DD durch den souveränen Sieg von R. Wilhelm im HE1 ausgeglichen. Allerdings gingen MX und HE3 verloren, und auch DE und HE2 gingen nach denkbar knappen Satzverläufen jeweils im dritten Satz an den Gegner.

Bezirksliga C WI:

TuS Dotzheim - BC Ginsheim-Mainspitze IV                          6:2

BCGM IV mit J. Ebert, C. Godau, B. Ostermayer, B. Ronsdorf, K. Steeg/J. Arndt, L. Kaufmann erwischte im Auswärtsspiel einen schlechten Start: Weder in den Doppeln noch im HE1 gelang ein Sieg. Allerdings setzte sich J. Arndt im DE durch und B. Ronsdorf/L. Kaufmann erkämpften im dritten Satz den Punkt im MX. Im HE2 und HE3 reichte es trotz äußerst knapper Satzverläufe leider nicht zu einem weiteren Punkt.

Jugend WI:

PSV GW Wiesbaden - BC Ginsheim-Mainspitze                    3:5

Im Auswärtsspiel in Wiesbaden setzten bei der Jugend mit P. Grötschel, H. Luckenbill, T. Thomas, F. Wombacher/T. Clemens, A. Wolf die Damen die Akzente: A. Wolf/T. Clemens und A. Wolf im DE siegten überlegen. Im MX ging das Spiel erst in der Verlängerung verloren. Da jedoch nur P. Grötschel noch sein HE3 gewann, blieb es am Ende bei einer knappen Niederlage.

Schüler Mini Wi B-Gruppe:

BC Ginsheim-Mainspitze - SG Eltville/Hallgarten                    0:6

Zum Rückrundenauftakt empfingen die Minis des BCGM mit S. Ahmad, L. Helker, H. Kern, E. Landua, J. Ronsdorf, J. Thomas, L. Zaia einen starken Gegner aus Eltville. Nach gutem Start in das Doppel 1 ließen bei J.Thomas/S.Ahmad Kräfte und Konzentration nach, sodass gegen das abgeklärte Eltviller Doppel nichts mehr gelang. Im zweiten Doppel konnten J.Ronsdorf/L.Zaia gut mithalten, verpassten es aber oft, sich für ihren Einsatz mit Punkten zu belohnen. In den Einzeln waren E.Landua, L.Helker und H.Kern die lange Trainingspause und mangelnde Wettkampferfahrung anzumerken. So nahmen die Hellgrünen die Punkte verdient mit nach Eltville.

BCGM I startet souverän in die Rückrunde

20./21.1.2024

Bezirksoberliga WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - 1. WBC II                                     8:0

Auf verlorenem Posten standen die Gäste gegen BCGM I mit K. Blatt, R. Hein, A. Mehringer, S. Wacker/A. Elstner, C. Treffinger. Durch überlegene Siege im DD durch C. Treffinger/A. Elstner, im DE durch A. Elstner und im MX durch A. Mehringer/C. Treffinger, sowie durch die sicheren Erfolge von S. Wacker/R. Hein im HD1, R. Hein im HE1 und S. Wacker im HE2 stand das deutliche Ergebnis in der Begegnung bald fest. Doch auch in den Dreisatz-Matches wurde den Wiesbadenern nichts geschenkt: Trotz engem Verlauf entschieden K. Blatt/A. Mehringer das HD2 und K. Blatt das HE2 im dritten Satz für sich.

Bezirksliga A WI:

BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Flörsheim/Rüsselsheim III  4:4

In einer spannenden Begegnung standen sich BCGM II mit T. Bierbach, J. Ebert, S. Kaufmann, A. Liebscher, B. Steppan/U. Schalon, D. Trentin und die SG Flörsheim/Rüsselsheim III gegenüber. Nach einem unglücklichen Start mit knappen Niederlagen im HD1 und HD2 sorgte das DD mit U. Schalon/D. Trentin zwar für den Anschluss, doch ging danach auch das HE1 verloren. Dann aber sorgten die Siege im DE durch U. Schalon und im HE3 durch B. Steppan für den Ausgleich, und durch eine konzentrierte Leistung im dritten Satz des MX drehten A. Liebscher/D. Trentin die Partie. Im HE2 behielt am Ende der Spieler aus Flörsheim die Oberhand, so dass das Aufeinandertreffen unentschieden endete.

Bezirksliga B WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - PSV GW Wiesbaden III           3:5

Gegen die Gäste von Grün-Weiß WI war BCGM III mit M. Blatt, J. Ebert, K. Herrmann, S. Kaufmann/L. Kaufmann, J. Arndt nur in einem der drei Doppel erfolgreich und zwar im HD2 durch M. Blatt/J. Ebert. Trotz der Niederlage im HE1 und im MX hielten jedoch J. Arndt durch den sicheren Sieg im DE und S. Kaufmann durch einen hart erkämpften Dreisatzsieg im HE2 den BCGM im Spiel. Auch das HE3 wurde zum Dreisatzkrimi, der aber letztlich an den Gegner ging, so dass es nicht mehr zum Punktgewinn reichte.

Bezirksliga C WI:

Spvgg Hochheim - BC Ginsheim-Mainspitze IV                     5:3

Mit einer unglücklichen 3:5-Niederlage kehrten auch M. Blatt, J. Ebert, T. Elsässer, C. Godau, K. Steeg/J. Arndt, H. Häcker, L. Kaufmann vom Auswärtsspiel in Hochheim zurück. Bei den Dreisatzerfolgen im HD1 von M. Blatt/J. Ebert und HE1 von M. Blatt wurde der kämpferische Einsatz belohnt und es gewann C. Godau das HE3 sicher. In DD, HD2 und DE war ein Erfolg nicht in Reichweite. MX und HE2 gingen nur mit hauchdünnem Vorsprung an die Gastgeber; ein etwas glücklicherer Verlauf hätte hier zum Unentschieden gereicht.

Herren O60 in Hessen an der Spitze

13./14.1.2024

Mit insgesamt zehn Spielern trat der BCGM bei den Hessischen Meisterschaften U22-O35 2024 in Frankfurt-Zeilsheim an. Bei durchweg guten Leistungen war festzustellen, dass die Erfolge mit der Höhe der Altersklasse zunahmen:

R. Hein musste im ersten Spiel HE U22 gegen einen auf der Setzliste noch nicht geführten Regionalligaspieler antreten und war ohne Chance.

Im HE 50 schied M. Eustachi nach knappem ersten Satz im Achtelfinale aus. Im HD 50 erreichten K. Herrmann/S. Kaufmann nach einem spannenden Dreisatz-Sieg zum Auftakt das Viertelfinale, in dem sie gegen die Drittgesetzten unterlagen. Ins Halbfinale kam jedoch A. Liebscher zusammen mit seinem Partner S. Wagenpfeil: Erst dort mussten sie sich in zwei Sätzen geschlagen geben.
Die meisten Meldungen und Erfolge gab es in den Klassen O60:

Schon früh im Turnier sorgte K. Blatt für ein Highlight, indem er zusammen mit seiner Partnerin D. Reiche (TBC Eltvile) das MX 60 gewann. Dabei sollte es allerdings nicht bleiben...

Im HE 60 erreichte B. Steppan durch einen sicheren Zweisatzsieg das Viertelfinale, wo er gegen den späteren Finalisten vom TV Friedrichsdorf unglücklich in drei engen Sätzen unterlag. Gegen eben diesen Gegner war dann auch für T. Bierbach im Halbfinale Schluss. Im Finale wartete auf den Spieler aus dem Taunus dann jedoch der dritte Vertreter des BCGM: Hier setzte sich K. Blatt in zwei Sätzen durch und gewann seinen zweiten Titel.
Im HD 60 am Sonntag trat B. Steppan zusammen mit Dieter Baumgartl (TG Dietesheim) an; sie schieden im Viertelfinale aus, T. Bierbach/H. Rapp erreichten nach einem Dreisatz-Krimi im Halbfinale jedoch das Endspiel, in dem sie sich allerdings knapp geschlagen eben mussten.
Mit zwei Titeln, einer Vizemeisterschaft und einer weiteren Qualifikation für die SWD-Meisterschaften durch A. Liebscher/S. Wagenpfeil war der BCGM in diesem Jahr bei den Hessenmeisterschaft U22-O35 nicht nur zahlen- sondern auch leistungsmäßig sehr gut vertreten.

 

Neujahrsturnier mit Rekordbeteiligung

1.1.2024

Den Start ins neue Jahr bildete für die Mitglieder des BCGM das traditionelle Turnier für alle, bei dem Jung und Alt, Anfänger und Geübte in gemischten Teams gegeneinander spielten.
Von den 47 Personen - Rekordbeteiligung! - konnten in jeder der sieben Runden à sieben Minuten 32 Teilnehmer in den Spielen antreten. Spaß und Unterhaltung standen dabei im Mittelpunkt, auch wenn man für jeden Sieg ein Schleifchen erhalten konnte. Für eine angenehme Atmosphäre war auch durch das Buffet von mitgebrachten Snacks gesorgt sowie die frisch zubereiteten Speisen vom Grill. Dank an alle, die diesen schönen Start ins Jahr 2024 möglich gemacht haben, d.h. für die Beiträge zum Buffet und an A. Liebscher, R. Scheidt und F. Weinzinger für Turnierleitung und Organisation.

 

17.12.2023

Bei kaltem aber trockenem Wetter trafen sich auch dieses Jahr wieder fast 30 Aktive zur traditionellen Glühweinwanderung auf den Ginsheimer Weihnachtsmarkt.

Um 16 Uhr traf man sich auf dem Parkplatz der IGS, wo Glühwein,  Kinderpunsch, Glüh-Aperol, Lumumba und ofenfrisches Laugengebäck
serviert wurde.

Bedingt durch das aktuelle Hochwasser wurde der Weihnachtsmarkt vom
Veranstalter vom Altrhein ans Bürgerhaus verlegt. Schnell wurde durch
die vielen ortsansässigen Teilnehmer eine schöne Alternativroute gefunden.

Und so machte sich der Trupp gegen 17 Uhr unter weihnachtlichen Klängen
aus der Musikbox auf zum Ginsheimer Weihnachtsmarkt, wo man noch ein paar gemütliche Stunden gemeinsam verbrachte.

Dieses besondere Event in schöner vorweihnachtlicher Stimmung ist aus
dem Terminkalender des BCGM nicht mehr wegzudenken.

 

Weihnachtsfeier der Jugend

6.12.2023

Am Mittwoch, 6. Dezember, fand in der IGS-Halle die Weihnachtsfeier der Jugend statt. Auch Eltern waren willkommen und viele nahmen bei dieser Gelegenheit auch selbst den Schläger in die Hand.
Viele Leckereien wurden mitgebracht und gemeinsam verspeist, sogar indisches Essen war dabei und wurde gerne gegessen. Es war ein gelungener Jahresabschluss, denn wegen der Hallenschließeung war es das letzte Mittwochstraining in diesem Jahr.

 

Erfolgreicher Abschluss der Hinrunde für BCGM III

25./26.11.2023

Bezirksliga B WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - TG 1848 Camberg III             5:3

Einen erfreulichen Vorrundenabschluss bescherte sich das Team von BCGM III mit M. Blatt, J. Ebert, K. Herrmann, S. Kaufmann, B. Ronsdorf, B. Steppan/J. Arndt, N. Wischermann, L. Kaufmann in doppelter Hinsicht:
Zunächst durch den Erfolg gegen die Gäste aus Camberg durch Siege von J. Arndt/N. Wischermann im DD, B. Steppan/K. Herrmann im HD2, N. Wischermann im DE, B. Steppan/L. Kaufmann im MX und J. Ebert im HE2 sowie im Anschluss durch ein gemeinsames Abendessen, bei dem Team und Anhänger zufrieden auf den Erfolg (nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer) und den Mannschaftsgeist der Vorrunde zurückblicken konnten.

Jugend WI:

SG Eltville/Hallgarten - BC Ginsheim-Mainspitze                 5:3

Das Team des BCGM mit P. Grötschel, J. Thomas, T. Thomas/A. Wolf, E. Wolf startete mit einem großen Handicap in die Begegnung: Da man verletzungsbedingt nicht vollzählig antreten konnte, wurden HD2 und HE3 direkt für den Gegner gewertet. Bei den folgenden Matches wechselten dann Erfolg und Niederlage ab: Das HD 1 ging äußerst knapp verloren, A. Wolf/E. Wolf gewannen dafür das DD. Zwar ging das DE an die Gastgeber, doch mit einer ausgezeichneten Leistung siegte P. Grötschel im HE1 in drei Sätzen (vierter Erfolg im vierten HE der Vorrunde). T. Thomas/A. Wolf siegten sicher im MX, doch leider ging das HE2 an den Gegner. Trotz dieser Niederlage führt das Jugendteam aufgrund der vorangegangenen Erfolge die Tabelle weiterhin an.

 

11 Satzgewinne am Fastnachtswochenende

11./12.11.2023

Bezirksoberliga WI:

SG Flörsheim/Rüsselsheim II - BC Ginsheim-Mainspitze                  7:1

In Abwesenheit mehrerer Stammspieler:innen tat sich BCGM I mit D. Bender, R. Hein, A. Liebscher, J. Thomas / J. Arndt, U. Schalon schwer im Auswärtsspiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer. Außer beim Sieg von R. Hein in der Verlängerung des dritten Satzes im HE1 und der Dreisatzniederlage im HD1 musste das Team des BCGM die Überlegenheit des Gegners anerkennen und Zweisatzniederlagen hinnehmen.

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze IV - TV 1844 Idstein                                   0:8

In einem Nachholspiel empfing BCGM IV mit J. Ebert, C. Godau, B. Ostermayer, B. Ronsdorf, B. Steppan/L. Kaufmann, N. Wischermann am Mittag  des 11.11. den Tabellenzweiten aus Idstein. Zwar gingen DE und MX in den dritten Satz, doch reichte es letztlich nicht zu einem Punktgewinn.

1. WBC V - BC Ginsheim-Mainspitze IV                                             5:3

Am Nachmittag stand für J. Ebert, T. Elsässer, B. Ostermayer, B. Ronsdorf, K. Steeg/T. Clemens, H. Häcker, N. Wischermann das Auswärtsspiel in Wiesbaden auf dem Programm. Nach knappen Zweisatzniederlagen im HD1 und DD ging auch  das HE1 unglücklich in drei Sätzen an den Gegner. Zwar ging auch das das HE2 verloren, aber da der Gegner nicht vollzählig angetreten war wurden HD2 bzw. HE3 jeweils mit zwei Gewinnsätzen für J. Ebert/T. Elsässer bzw. B. Ostermayer gewertet. Somit war mit dem abschließenden MX noch ein Unentschieden möglich. Letztlich reichte es dazu allerdings trotz denkbar knappem zweiten Satz nicht mehr.
Der guten Stimmung nach diesem "Mammutspieltag" tat dies bei den Akteuren aber keinen Abbruch (s. Foto).

Schüler Mini Wi B-Gruppe:

BC Ginsheim-Mainspitze - TV 1844 Idstein II                                     0:6

Zum letzten Heimspiel der Hinrunde mussten die Jüngsten des BCGM - B. Gorgas, L. Helker, H. Kern, E. Landua,  J. Thomas, L. Zaia - wegen Umbauarbeiten nach Groß-Gerau ausweichen. Trotz ungewohnter Umgebung gelang der Start gut. Das Doppel 1 mit J.Thomas/E.Landua gestaltete eine spannende und ausgeglichene Partie. Erst im 3.Satz wurde das Spiel zu Gunsten der Gegner entschieden. Auch das Doppel 2 mit L.Helker/B.Gorgas konnte lange gut mithalten, unterlag aber letztlich einem konzentrierten Paar aus Idstein. In den Einzeln merkte man den Spieler:innen des BCGM die fehlende Wettkampferfahrung an, sodass auch hier die Punkte nach Idstein gingen. Bis zum Start der Rückrunde im Januar soll im Training nun der Fokus auf taktische Elemente im Einzel gelegt werden, um hier konkurrenzfähiger zu werden.

 

BCGM II und BCGM III mit hohen Siegen

4./5.11.2023

Bezirksoberliga WI:

SG Eltville/Hallgarten - BC Ginsheim-Mainspitze                        5:3

Im Auswärtsspiel im Rheingau musste BCGM I mit K. Blatt, M. Fassbender, R. Hein, A. Mehringer/A. Elstner, C. Treffinger einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Nach den Niederlagen im HD1 und DD setzten sich M. Fassbender/A. Mehringer im HD2 durch, doch auch das HE1 ging unglücklich verloren. A. Mehringer/C. Treffinger gewannen sicher das MX, allerdings war das Team des BCGM im DE und HE2 ohne Chance. Im HE3 erkämpfte M. Fassbender in drei Sätzen noch einen Punkt, konnte die Niederlage aber nicht mehr verhindern.

Bezirksliga A WI:

1. WBC III - BC Ginsheim-Mainspitze II 1:7

Gegen BCGM II mit D. Bender, T. Bierbach, M. Eustachi, J. Thomas/ U. Schalon, D. Trentin war der Gastgeber überfordert: Zu überlegenen Siegen durch D. Bender/J. Thomas im HD1, T. Bierbach/M. Eustachi im HD2 und J. Thomas im HE3 kamen noch klare Erfolge durch D. Bender im HE1 und U. Schalon im DE. Aber auch in den knappen Spielen im DD mit U. Schalon/D. Trentin und MX mit M. Eustachi/D. Trentin setzte sich der BCGM jeweils im dritten Satz durch. Dass im HE2 der dritte Satz an den Gegner ging, spielte keine Rolle mehr.
Bezirksliga B WI:

SG Flörsheim/Rüsselsheim IV - BC Ginsheim-Mainspitze III  2:6

Konzentriert starteten M. Blatt, J. Ebert, S. Kaufmann, B. Steppan/ L. Kaufmann, N. Wischermann ins Auswärtsspiel: S. Kaufmann/B. Steppan gewannen das HD1; N. Wischermann/L. Kaufmann im DD und M. Blatt/J. Ebert im HD2 entschieden nervenstark jeweils Satzverlängerungen für sich und punkteten ebenfalls für den BCGM. In den Einzeln siegte S. Kaufmann sicher im HE1, ebenso M. Blatt im HE2 und N. Wischermann überlegen im DE. Der deutliche Sieg war so gesichert. MX und HE3 gingen jeweils in den dritten Satz, letztlich aber knapp an den Gegner.

Schüler Mini Wi B-Gruppe:

JSG Wicker – Raunheim - BC Ginsheim-Mainspitze  6:0
Gegen ältere und erfahrenere Gegner zeigte das Team des BCGM mit K. Corrigan, H. Kern, M. Keskin, J. Thomas Einsatz und eine engagierte Leistung und alle lernten durch das Coaching des Trainers dazu. Der Vormittag war eine gute Erfahrung und zeigte das Potential der jungen Spieler:innen.

 

BCGM erfolgreich beim Odenwald-Cup repräsentiert

28./29.10.2023

Am letzten Oktoberwochenende fand in Reinheim der traditionelle Odenwald-Cup mit mehr als 200 Teilnehmern statt, darunter auch einigen Spieler*innen des BCGM.
Am Samstag traten in der Mixed-Konkurrenz A. Elstner/F. Weinzinger zusammen an. Nach einem schwierigen Auftaktspiel gewannen sie die beiden nächsten Begegnungen in drei Sätzen und qualifizierten sich für die Finalrunde, in der sie im Viertelfinale leider in zwei knappen Sätzen unterlagen.
Am Sonntag fanden Einzel- und Doppel-Konkurrenzen statt. Am Vormittag starteten R. Hein und F. Weinzinger im Herreneinzel. Beide Spieler gewannen alle Gruppenspiele, zogen sicher ins Viertelfinale ein und setzten sich auch dort jeweils durch. Im Halbfinale scheiterten beide allerdings in hochklassigen Begegnungen mit äußerst knappen Satzverläufen: F. Weinzinger gegen T. Gelhausen nach vier Satzbällen im ersten Satz, R. Hein gegen A. Pradeep - den späteren Turniersieger - mit zwei Punkten Unterschied im dritten Satz. Im Spiel um Platz 3 kam es also zu einem Ginsheimer Duell, das F. Weinzinger nach drei intensiven Sätzen gewann. Am Nachmittag folgte das Herrendoppel. Hier spielten sich F. Weinzinger/R. Hein erneut souverän durch die Gruppenphase und konnten mit sehr guten Leistungen auch Viertelfinale und Halbfinale für sich entscheiden. Im elften Spiel des Tages unterlagen die beiden kurz nach 22:00 Uhr denkbar knapp einer Paarung aus Messel und belegten so  den zweiten Platz.
Nach einem langen Wochenende bleiben Spielern und Unterstützern  erfreuliche Ergebnisse bei einem sehr gut ausgerichteten Turnier in Erinnerung.

 

BCGM I Spitzenreiter in der Bezirksoberliga

20./21.10.2023

Bezirksoberliga WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - TG 1848 Camberg                                 6:2

D. Bender, P. Gorgas, R. Hein, A. Liebscher, A. Mehringer, J. Thomas/A. Elstner, J. Fassbender kamen gut in die Partie: Nach souveränen Siegen von R. Hein/D. Bender im HD1 und J. Fassbender/A. Elstner im DD ging zwar das HD2 unglücklich verloren, doch entschieden R. Hein das HE1 und A. Elstner das DE wiederum überlegen für sich. Die restlichen Spiele waren spannender, alle gingen über drei Sätze. J. Thomas entschied dabei den Krimi im HE3 mit zwei Punkten Vorsprung für sich, sodass der Gesamterfolg feststand. Nach einer ebenso knappen Niederlage im HE2 gewannen A. Mehringer/J. Fassbender das MX im dritten Satz klar und sorgten für den deutlichen Endstand. BCGM I führt die Tabelle nun verlustpunktfrei an. An den  beiden kommenden Spieltagen kommt es zu den Begegnungen gegen die beiden anderen Teams des überlegen in der BOL führenden Spitzentrios.

Bezirksliga A WI:

BC Ginsheim-Mainspitze II - TV Wehen III                                       5:3
In einer spannenden Begegnung starteten D. Bender, P. Gorgas, A. Liebscher, B. Steppan, J. Thomas/ M. Krüger, D. Trentin mit Siegen im HD1 durch P. Gorgas/A. Liebscher und im DD durch D. Trentin/M. Krüger. Das HD2 ging denkbar knapp verloren. Nach Niederlagen im DE und MX lag die Hoffnung auf den HE. Da P. Gorgas das HE2 klar gewann und sich D. Bender im HE1 und J. Thomas im HE3 im dritten Satz durchsetzen, konnte das Team von BCGM II die Begegnung doch noch für sich entscheiden.

Bezirksliga B WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - TSV Bleidenstadt                               3:5

Im Heimspiel von BCGM III mit M. Blatt, K. Herrmann, S. Kaufmann, H. Rapp / L. Kaufmann, N. Wischermann zeigten M. Blatt und K. Herrmann ausgezeichnete Form und gewannen sowohl ihr HD2 als auch HE2 bzw. HE3. Die anderen Spiele gingen unglücklich verloren, teils erst im dritten Satz. So bliebt am Ende kein zählbarer Erfolg und man musste den Gegner in der Tabelle vorbeiziehen lassen.

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze IV - TuS Dotzheim                                    3:5

Zu einem Krimi entwickelte sich die Begegnung zwischen J. Ebert, C. Godau, K. Herrmann, B. Ostermayer, K. Steeg/H. Häcker, N. Wischermann und den Gästen aus Dotzheim. Nach den Niederlagen im HD1 und HD2, sorgten N. Wischermann/H. Häcker im DD zunächst einmal für den Anschluss. HE1 und HE3 gingen leider verloren, doch nach den Siegen von N. Wischermann im DE und C. Godau im HE2 bestand die Aussicht auf den Ausgleich und einen Punktgewinn. In einer dramatischen Partie musste sich das Ginsheimer MX in der Verlängerung des dritten Satzes jedoch geschlagen geben; dadurch rutscht BCGM IV auf den zweiten Tabellenplatz.

 

BCGM mit zwei B-Trainern glänzend aufgestellt

April-Oktober 2023

Am ersten Oktoberwochenende schlossen  mit A. Liebscher und F. Weinzinger zwei Trainer des BCGM die Ausbildung des DBV zum B-Trainer Leistungssport ab.
Sie wurde organisiert vom Team Bildung des DBV und umfasste in der Zeit zwischen April und Oktober vier Lehrgangswochenenden, den Besuch eines Turniers mit Schwerpunkt Taktik und Coaching, Hospitation im Umfang von 20 Lerneinheiten bei Diplom- oder A-Trainern (Dt. Badmintonzentrum, Mülheim a.d.R.), mehrere Online-Termine, Hausaufgaben, eine Prüfung zur Regelkunde und eine Abschlussprüfung mit schriftlichem Teil und einem Nachweis von Demonstrations-, Zuspiel- und Vermittlungsfähigkeit in Trainingssituationen mit Kindern. Das Abschlusswochenende fand - ebenso wie das erste - in Ginsheim statt in Anwesenheit des Referatsleiters Bildung im DBV und Leiter des Olympiastützpunktes Badminton in Saarbrücken, Hannes Käsbauer. Zu Sportstätten, Arbeitsräumen und Verlauf in Ginsheim gab es nur positive Rückmeldungen. Dank an F. Weinzinger für die geleistete Arbeit bei der Vorbereitung (Reservieren Halle/Jugendhaus, Absprache mit Trainingskindern) und der Organisation beim Ablauf.
Der Erwerb der B-Lizenzen durch A. Liebscher und F. Weinzinger zeigt das Engagement der Trainer des BCGM und das Interesse an Weiterbildung. Die neuen Kenntnisse werden vor allem dem Jugendbereich zugute kommen, in dem der Verein jetzt noch besser aufgestellt ist, um Kindern und Jugendlichen den Badmintonsport nahezubringen, sie qualifiziert auszubilden und so nachhaltig für den Sport zu begeistern (so wie es A. Liebscher bei F. Weinzinger gelungen ist!). Doch auch im Erwachsenenbereich können sie sich auszahlen, in dem es sowohl ein Interesse an gutem Grundlagentraining als auch zunehmende Aktivität und Erfolge im Mannschaftsbetrieb gibt.

 

Wiederum starke Leistung des Jugendteams

Auch BCGM I weiter ohne Punktverlust

10./15.10.2023

Bezirksoberliga WI:
GW Wiesbaden II - BC Ginsheim-Mainspitze                                    3:5

Beim Nachholspiel in Wiesbaden zeigten sich D. Bender, M. Fassbender, R. Hein, A. Mehringer, J. Thomas/C. Treffinger, D. Trentin trotz der späten Stunde konzentiert und kampfstark. HD1 bzw. HD2 entschieden R. Hein/D. Bender bzw. M.Fassbender/A. Mehringer jeweils in knappen dritten Sätzen für sich. Das DD ging knapp verloren. Zwei weitere Dreisatzspiele gingen an den BCGM: R. Hein gewann so das HE1 und J. Thomas das HE3. Da A. Mehringer/C. Treffinger sich im MX sicher durchsetzten, war die Begegnung entschieden und die Niederlagen im DE und HE2 fielen nicht ins Gewicht.
Bezirksliga A WI:
SG Niedernhausen/Bermbach - BC Ginsheim-Mainspitze II             4:4

Gut in die Begegnung kam BCGM II mit D. Bender, T. Bierbach, B. Steppan, J. Thomas/J. Arndt, M. Krüger beim Auswärtsspiel in Bermbach. Das HD1  entschieden D. Bender/J. Thomas klar für sich, T. Bierbach/B. Steppan setzten sich in einem engen HD2 durch. Leider ging das DD im dritten Satz verloren, auch im DE war die Gegnerin zu stark. Spannung dann wieder im HE1 und HE3: Das HE1 entschied D. Bender im dritten Satz für sich und im HE3 stand das Spiel bis zum Ende des dritten Satzes auf des Messers Schneide, ging aber letztlich an die Gastgeber. Da sich B. Steppan/M. Krüger jedoch nervenstark in zwei knappen Sätzen im MX durchsetzten, nahmen die Spieler:innen des BCGM einen verdienten Punkt mit nach Hause.

Jugend WI:
BC Ginsheim-Mainspitze - 1. WBC                                                    6:2

Einen glänzenden Start in die Saison 2023/24 zeigt das Jugendteam des BCGM. Auch im Heimspiel gegen den 1. WBC hatten P. Grötschel, H. Luckenbill, T. Thomas, F. Wombacher/T. Clemens, A. Wolf, E. Wolf den Gegner im Griff: H. Luckenbill/T. Thomas gewannen den dritten Satz im HD1 sicher, genauso F. Wombacher/P. Grötschel den dritten Satz im HD2. Ganz überlegen entschieden A. Wolf/E. Wolf das DD für sich. Nach gewonnenem ersten Satz musste H. Luckenbill im HE1 verletzungsbedingt aufgeben. Dennoch war die Begegnung schnell entschieden: A. Wolf gewann das DE klar und T. Thomas/T. Clemens zeigten einmal mehr Nervenstärke und Kampfgeist im MX, das sie in der Verlängerung des dritten Satzes gewannen. P. Grötschel stellte durch seinen Sieg im HE2 den Endstand her; die Niederlage im HE2 war ohne Bedeutung.      

 

Schüler mit verdientem Punktgewinn in Wiesbaden

5./8.10.2023

Schüler Mini Wi B-Gruppe:

SG Eltville/Hallgarten - BC Ginsheim-Mainspitze                         6:0

Gegen den überlegenen Spitzenreiter - in den bisherigen Begegnungen noch ohne Punkt- und Spielverlust - hatten B. Gorgas, E. Landua, J. Ronsdorf, L. Zaia zwar gute Szenen in den Doppeln. Die fehlende Spielpraxis nach den Ferien und die starke Leistung des eingespielten Gegners führten aber zu einer deutlichen Niederlage.

1. WBC - BC Ginsheim-Mainspitze                                              3:3
Umso ausgeglichener verlief am Sonntag die Begnung mit dem Team des 1. WBC in der Wiesbadener Niemöller-Halle. S. Ahmad, E. Landua, J. Ronsdorf, J. Thomas, L. Zaia traten für den BCGM an und sorgten für Spannung bis zum Ende. Zunächst gewannen J. Thomas/S. Ahmad das Doppel 1 in der Verlängerung des zeiten Satzes; das Doppel 2 verlief ebenfalls sehr knapp, ging allerdings verloren. Im Anschluss zeigte J. Thomas im Einzel 1 seinen Kampfgeist: Er entschied den ersten Satz in der Verlängerung für sich und dann auch den zweiten nach knappem Verlauf. Das Einzel 2 ging sogar über drei enge Sätze, hier aber wieder mit dem besseren Ende für den Gegner. Nachdem das Einzel 4 nach starker Gegenwehr verloren gegangen war, holte J. Ronsdorf den Punkt zum Unentschieden: Mit einem sicheren Zweisatzsieg setzte er sich im Einzel 3 durch. Das Team des BCGM zeigte sich in Wiesbaden in allen Spielen auf Augenhöhe mit dem Gastgeber und kehrt mit einem hochverdienten Punktgewinn vom Auswärtsspiel zurück.

BCGM III und BCGM IV erkämpfen knappe Auswärtssiege

30.9./1.10.23

Bezirksliga B WI:
GW Wiesbaden III - BC Ginsheim-Mainspitze III               3:5

BCGM III mit M. Blatt, K. Herrmann, S. Kaufmann, R. Scheidt/J. Arndt, S. Visconti startete schlecht in die Begegnung: HD1 und DD gingen verloren; R. Scheidt/S. Kaufmann siegten zwar im HD2, doch nach der Niederlage im HE1 standen die Zeichen schlecht für einen Punktgewinn bei GW. Nach kämpferischen Leistungen beim Dreisatzsieg von J. Arndt im DE und durch R. Scheidt/S. Visconti in einem knappen MX war jedoch der Ausgleich hergestellt, und da M. Blatt im HE2 und K. Herrmann im HE3 ihre Gegner sicher beherrschten, kam BCGM III doch noch zu einem doppelten Punktgewinn im Auswärtsspiel.

Bezirksliga C WI:
1. WBC IV - BC Ginsheim-Mainspitze IV                           3:5

BCGM IV mit J. Ebert, C. Godau, B. Ostermayer, B. Ronsdorf/T. Clemens, L. Kaufmann musste ebenfalls in Wiesbaden - bei 1. WBC IV - antreten. Auch hier war es spannend - fünf der acht Paarungen gingen über drei Sätze - aber der Start in die Begegnung war erfolgreich: Im HD1 siegten B. Ronsdorf/C. Godau und im HD2 J. Ebert/B. Ostermayer jeweils in drei Sätzen; das DD ging verloren. Anschließend setzte sich J. Ebert in zwei knappen Sätzen im HE1 durch und trotz einer unglücklichen Dreisatzniederlage im DE sorgten B. Ronsdorf/L. Kaufmann durch den Sieg im MX und G. Godau durch den Dreisatzerfolg im HE2 für eine positive Gesamtbilanz.

     

BCGM I weiter mit makelloser Bilanz

Auch Jugend noch verlustpunktfrei

23./24.9.2023

Bezirksoberliga WI:
BC Ginsheim-Mainspitze - TV Wehen II                                        8:0
Am zweiten Saisonwochenende gelang BCGM I mit
K. Blatt, M. Fassbender, R. Hein, S. Wacker/A. Elstner, J. Fassbender         
der zweite 8:0-Sieg. Die Spiele waren allerdings hart umkämpft: im HD1 mit S. Wacker/R. Hein, im DD mit J. Fassbender/A. Elstner und im HD2 mit K. Blatt/M. Fassbender gingen die ersten Sätze jeweils in die Verlängerung. Auch im HE1 siegte R. Hein im zweiten Satz nur knapp mit zwei Punkten Vorsprung; das MX mit K. Blatt/J. Fassbender musste in den dritten Satz. Im DE mit A. Elstner, im HE2 mit S. Wacker und im HE3 mit M. Fassbender gab es allerdings sichere, z.T. deutliche Siege gegen die Gäste.   
Bezirksliga A WI:
SG Eltville/Hallgarten II - BC Ginsheim-Mainspitze II                       4:4
Kampfgeist bewies auch BCGM II mit D. Bender, M. Eustachi, M. Peitz, B. Steppan/ M. Krüger, U. Schalon beim Auswärtsspiel im Rheingau. Trotz Niederlagen im DD, HD2, MX und HE3 holten D. Bender/B. Steppan im HD1, D. Bender im HE1, U. Schalon im DE und M.Eustachi im HE2 noch Punkte in jeweils engen Matches mit Satzverlängerungen und sicherten das Unentschieden.   
Bezirksliga B WI:
SG Eltville/Hallgarten III - BC Ginsheim-Mainspitze III                    5:3
Die Niederlage für BCGM III mit M. Bernard, J. Ebert, S. Kaufmann, R. Scheidt/L. Kaufmann, N. Wischermann, E. Wolf kam sehr unglücklich zustande: Nach einem sicheren Sieg im HD1 mit S. Kaufmann/R. Scheidt und einem Dreisatzerfolg von M. Bernard/J. Ebert im HD2 gingen DD, HE1 und DE und HE2 jeweils trotz äußerst knapper Verläufe an den Gegner. Nach dem verlorenen MX erkämpfte J. Ebert durch einen Dreisatzsieg im HE3 noch einen Punkt, der die Höhe der Niederlage in Grenzen hielt.  

Jugend WI:
JSG Wicker/Raunheim - BC Ginsheim-Mainspitze                               3:5
Einen sehr erfreulichen zweiten Sieg im zweiten Spiel erreichte die Jugend des BCGM mit P. Grötschel, J. Thomas, T. Thomas/T. Clemens, A. Wolf trotz erschwerter Bedingungen. Da das Team nicht vollzählig antreten konnte, startete der Gegner mit dem Vorsprung von zwei für ihn gewerteten Spielen. T. Thomas/P. Grötschel im HD1, A. Wolf/T. Clemens im DD, P. Grötschel im HE1, A. Wolf im DE, T. Thomas/T. Clemens im MX schafften es jedoch alle, ihre Spiele zu gewinnen und so die Begegnung für den BCGM zu entscheiden.
 

Erfolgreicher Start in die Saison 2023/24

BCGM I, BCGM IV und Jugend mit klaren Siegen

16./17.9.2023

Bezirksoberliga WI:

1. WBC II - BC Ginsheim-Mainspitze                                         0:8

Gegen das Team des BCGM war die gastgebende Mannschaft ohne Chance. R. Hein/S. Wacker im HD1, C. Treffinger/A. Elstner im DD, K. Blatt/D. Bender im HD2, R. Hein im HE1, A. Elstner im DE, K. Blatt/C. Treffinger im MX, S. Wacker im HE2 und K. Blatt im HE3 setzten sich alle sicher durch, bei insgesamt nur einem Dreisatzmatch und lediglich zwei Satzverlängerungen. Ein schöner Start, auch wenn in der Saison noch mit größeren Prüfsteinen zu rechnen ist.

Bezirksliga A WI:

SG Flörsheim/Rüsselsheim III - BC Ginsheim-Mainspitze II      5:3

Beim Auswärtsspiel startete BCGM II mit D. Bender, P. Gorgas, A. Liebscher, B. Steppan, J. Thomas/D. Trentin, P. Wolf gut in die Begegnung. P. Gorgas/B. Steppan sicherten im HD1 den ersten Punkt des Tages. Allerdings gingen danach DD und HD2 unglücklich verloren. Im DE reichte es für P. Wolf im ersten Einsatz für den BCGM nach langer Badmintonabstinenz zwar nicht zum Sieg, Einsatz und Technik machen sie jedoch schon zu einer Verstärkung für den Verein. Äußerst eng verlief das HE2 mit B. Steppan bei seiner Premiere für den BCGM. Nach zwei knappen Sätzen musste er dem Gegner den Sieg überlassen. Nachdem auch das MX gegen die bekannt unbequeme gegnerische Paarung verloren gegangen war, konnte D. Bender mit einem sicheren Sieg im HE1 die Niederlage aber noch im Rahmen halten.    

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze IV - Spvgg 07 Hochheim                    6:2

Das Team des BCGM mit M. Bernard, K. Herrmann, T. Landua, B. Ostermayer/S. Visconti, N. Wischermann dominierte die Begegnung von Beginn an: T. Landua/M. Bernard im HD1 und N. Wischermann/S. Visconti im DD sorgten für eine Zweipunkteführung, die nach den Niederlagen im HD2 und HE1 durch N. Wischermann im DE und K. Herrmann/S. Visconti im MX wieder hergestellt wurde. T. Landua im HE2 und B. Ostermayer im HE3 komplettierten durch ihre Siege den deutlichen Erfolg.          

Jugend WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - GW Wiesbaden                                6:2

Erfolgreich startete auch das Jugendteam des BCGM mit P. Grötschel, H. Luckenbill, J. Thomas, T. Thomas/A. Wolf, T. Clemens in die neue Saison.
Mit kämpferischen Leistungen holten A. Wolf/E. Wolf in einem Dreisatzmatch den ersten Punkt, P.Grötschel im HE2 in zwei knappen Sätzen einen weiteren, genauso wie H. Luckenbill/T. Clemens in der Verlängerung des zweiten Satzes im MX. Ein überlegener Sieg von A. Wolf im DE bedeutete den vierten Zähler, der gegen den nicht vollzählig angetretenen Gegner schon zum Sieg reichte.  

 

R. Hein gewinnt Bezirksmeisterschaft O19

A. Wolf/E. Wolf werden Zweite im MD U17, E. Wolf Dritte im ME U17

9./10.9.2023

Einen großen Erfolg erreichte R. Hein bei den Meisterschaften des Badmintonbezirks Wiesbaden. Unter 20 Teilnehmern im HE O19 und in Spielen gegen Verbands- und Hessenligaspieler sicherte er sich den Titel in einem spannenden Finale, in welchem er einen Satzrückstand noch zu einem Dreisatzsieg drehte. Eine hervorragende Leistung und ein gutes Omen für die Spiele der BOL-Mannschaft, die am kommenden Wochenende beginnen.

Im MD U17 waren A. Wolf/E. Wolf gefordert. Sie unterlagen in ihrer Fünfergruppe lediglich den topgesetzten Gegnerinnen knapp in drei Sätzen und belegten somit einen guten zweiten Platz. Ebenfalls auf dem Podium beendete E. Wolf als Dritte den Wettbewerb ME U17.
Im HD O19 war der BCGM mehrfach vertreten. K. Blatt/A. Liebscher mussten sich im Viertelfinale ihren Gegnern aus Wehen unglücklich im dritten Satz geschlagen geben. R. Hein erreichte hier zusammen mit seinem Partner J. Haas (GW Wiesbaden) den vierten Platz.

Schöne Resultate für den BCGM, mit dem Meistertitel von R. Hein als großem Highlight.

 

Sommerfest beim BCGM

1.9.2023

Die Erleichterung der Veranstalter des diesjährigen Sommerfestes war förmlich zu spüren, als sich am Freitagnachmittag nach stundenlangem Dauerregen der Himmel auftat und die Sonne hervorkam.

Nach dem positiven Feedback zum Sommerfest im letzten Jahr war für den Vorstand und das Orga-Team klar: "Wiederholung ein MUSS!"

Und so fanden sich auch dieses Jahr wieder fast 80 Mitglieder, Aktive, Angehörige und Freunde des Vereins bei angenehmen Temperaturen um 18 Uhr zum Sektempfang in unserer Feierlocation, dem Kanu-Club Mainz-Kostheim auf der Maaraue, ein.

In der Begrüßungsrede ließ der 1. Vorsitzende das vergangene Jahr Revue passieren und erklärte zur Freude der Anwesenden, dass aufgrund des erfolgreichen Ranglisten-Turniers am ersten Juliwochenende nicht nur das Essen sondern auch die Getränke an diesem Abend vom Verein übernommen werden.

Wie im letzten Jahr organisierte auch in diesem Jahr die Jugend unter der Leitung von Dennis Bender den Betrieb der Bar. Hier konnte man neben den kostenfreien Getränken wie Bier, Wein und Limo auch Longdrinks oder Cocktails ordern, welche zu fairen Preisen ausgeschenkt wurden.
Zum Essen gab es Leckereien vom Grill und eine große Auswahl von Spezialitäten am Salat- und Kuchenbuffet, wo für jeden Geschmack etwas zu finden war.
An dieser Stelle sei noch einmal allen gedankt, die den Verein mit Salat- und Kuchenspenden unterstützt haben und so zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, übernahm Markus die Ehrung der langjährigen Mitglieder, die mit großem Applaus gefeiert und beglückwünscht wurden.

Bevor die Tanzfläche freigegeben wurde, kam es zum letzten "offiziellen" Teil. Die Mitglieder des mittlerweile aus zehn Personen bestehenden Orga-Teams, das das Sommerfest organisiert hatte, wurden geehrt. Nacheinander wurden die Aktiven in kleinen Anekdoten und Geschichten angekündigt und auf die Bühne gebeten. Für die Damen gab es ein Sträußchen und für die Herren ein Schnäpschen. Ein Mini-Pokal wurde gebührend und dankend an jeden Einzelnen übergeben.

Im Anschluss waren alle Anwesenden zum Mitmachen aufgefordert. Die Findung einer Vereinshymne stand auf dem Programm. Zur Melodie von "Griechischer Wein" lief "Badminton Mein!" als Karaoke-Version über die Leinwand. Aus Helene Fischer's "Atemlos durch die Nacht" wurde "Atemlos auf dem Platz". Alle sangen lautstark mit und am Ende war unter lautem Jubel und Applaus "Atemlos auf dem Platz" der klare Sieger. In diesem Sinne: "Atemlos auf dem Platz, Enge Kiste - 3. Satz" :-)

Nun hieß es: Musik und Diskolicht an - die Tanzflächen waren eröffnet und so wurde noch viele Stunden getanzt, getrunken, erzählt und eine schöne Zeit mit Familie und Freunden verbracht.

 

Aktion "Scheine für Vereine" hat sich gelohnt

4.8.2023

Nach einiger Wartezeit sind inzwischen alle Prämien der erfolgreichen Kampagne  "Scheine für Vereine“ angekommen. Wir konnten von den zahlreichen Scheinen einiges Material anschaffen, das zukünftig dem Trainingsbetrieb insbesondere im Jugendbereich zugutekommen wird. Es handelt sich um 16 hochwertige Skinbälle von Sport-Thieme und ein mehrteiliges Stangen-Set für Beweglichkeits- und Sprungübungen (s. Foto).

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für die große Unterstützung und für jeden gesammelten Schein. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Badminton bei den Ferienspielen Ginsheim-Gustavsburg

1.8.2023

Am Dienstag, den 1.8.2023,  fand ein Badmintonangebot im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Ginsheim-Gustavsburg statt. Die aktive Ferienbetreuung hatte angefragt, ob der BC Ginsheim-Mainspitze Interesse hat, eine kleine Einführungsstunde für Kinder zu geben. F. Weinzinger veranstaltete daraufhin mit ca. 20 Kindern eine kleine Schnuppereinheit und machte dabei auch kräftig Werbung für den Verein. Jeder Teilnehmer bekam am Ende eine Visitenkarte (s.o.) geschenkt, mit der Hoffnung die BCGM-Familie noch ein bisschen weiter zu vergrößern. Die Rückmeldung war sehr positiv; wobei auch klar wurde, dass das Training beim BCGM in Konkurrenz zu vielen anderen Angeboten für Kinder in Ginsheim-Gustavsburg steht.

 

Über 200 Teilnehmer bei 3. D-Rangliste 2023 im Bezirk WI

1./2.7.2023

Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen begann am Samstag, 1. Juli 2023, in Ginsheim das dritte Ranglistenturnier 2023 im Bezirk Wiesbaden. Die ehemalige "Bezirksrangliste" hat sich als offenes Turnier zu einer Veranstaltung von respektabler Größe entwickelt: Für das Wochenende waren 206 Spieler gemeldet, die in 27 Konkurrenzen 312 Spiele austrugen.

Die Öffnung für andere Bezirke und Landesverbände macht sich bemerkbar: Zwei Drittel der Spieler kamen aus dem Bezirk Wiesbaden, ein ganzes Drittel aber aus den Bezirken Darmstadt oder Frankfurt oder sogar vereinzelt aus Nordbaden und dem Saarland.

Am Samstag wurden von 116 Spieler:innen auf 16 Feldern die Einzel U11-U19 und O19 ausgetragen, am Sonntag Doppel und Mixed U11-U19 und O19 von 128 Spielerinnen und Spielern. Bei einem Turnierbeginn um 10:00 an beiden Tagen war der Spielbetrieb am Samstag um 18:00, am Sonntag um 19:00 beendet.

Bei einem Ablauf ohne organisatorische Probleme und ohne gravierende Verletzungen, mit einer engagierten Vorbereitung und einem vielfältigen Verpflegungsangebot durch die Gastgeber, sowie einer sehr positiven Rückmeldung durch die Gäste fällt der Rückblick auf die Veranstaltung für alle Beteiligten sehr erfreulich aus.

Alle Ergebnisse gibt es auf  turnier.de.

 

 

Bezirksranglistenturnier in der IGS steht bevor

1./2.7.2023

In den Hallen der IGS Mainspitze richtet der BC Ginsheim-Mainzspitze am 1./2. Juli das Ranglistenturnier für den Bezirk Wiesbaden aus, mehr als 200 Teilnehmer der unterschiedlichsten Altersklassen werden erwartet. Von den jüngsten (U11) bis zu den ältesten Jugendlichen (U19), aber auch bei den Erwachsenen (O19) werden in den Einzeln, den Doppeln und im Mixed bei Damen und Herren die Besten im Bezirk ermittelt. Das Turnier ist allerdings offen für andere Bezirke. Die Bezirke Frankfurt und Damstadt sind hier natürlich wegen der Nähe sehr gut vertreten. Aber auch Teilnehmer aus anderen Landesverbänden wie Nordbaden und Saarbrücken haben sich angekündigt.

Dabei werden die Einzel am Samstag ausgetragen, Doppel und Mixed am Sonntag, Turnierbeginn ist jeweils um 10:00 Uhr.

Alle Interessenten sind eingeladen bei der Veranstaltung vorbeizuschauen, um einen Eindruck von der vielseitigen Sportart zu gewinnen.

 

Das Starterfeld und im Anschluss die Ergebnisse sind zu finden auf

turnier.de.

 

 

 

Spielzeit 2022/23

Finalkrimi bei den deutschen Meisterschaften

19.-21.5.2023

Vom 19.-21.5.23 fanden in Herrenberg bei Stuttgart die 36. Deutschen Meisterschaften O35 - O75 2023 statt. Aufgrund der Leistungen bei den Südwestdeutschen Meisterschaften waren vom BCGM qualifiziert:
T. Bierbach (HE O60, HD O60), K. Blatt (HE O60, HD O60, GD O60), M. Klein (HD O60, GD O60), A. Liebscher (HD O50) und H. Rapp (HD O60). Nicht als Aktive sondern zur Freude aller Teilnehmer als Unterstützung angereist war C. Kappler als ehemaliges Vereinsmitglied.
Im HD O50 starteten A. Liebscher/S. Wagenpfeil (1. WBC Wiesbaden) als Underdogs gegen die topgesetzten deutschen Meister. Sie kamen jedoch sehr gut ins Spiel, verloren den ersten Satz nach engem Verlauf, konnten im zweiten eine lange Führung nicht ins Ziel bringen und unterlagen denkbar knapp. Im HE O60 traten T. Bierbach und K. Blatt an. Im 22er-Feld erreichten beide das Achtelfinale, schieden dort allerdings jeweils mit knappen Ergebnissen aus. Ebenfalls doppelt vertreten war der BCGM im HD O60. Während für T. Bierbach/H.Rapp im Achtelfinale Endstation war, erreichten die Zweitgesetzten K. Blatt/M. Klein das Halbfinale, wo sie jedoch gegen die späteren Sieger in drei Sätzen unterlagen.
Im GD O60 schieden M. Klein/S. Bleymehl-Schley im Viertelfinale aus, ausgerechnet gegen K. Blatt/D. Reiche, das zweite Doppel mit BCGM-Beteiligung. Deren Weg führte nach einem Dreisatzsieg in der Vorschlussrunde bis ins Finale. Dort unterlagen sie in zwei Sätzen, jeweils erst in der Verlängerung, denkbar knapp. Eine ausgezeichnete Leistung im Feld der 18 besten deutschen GD-Paarungen O60.

 

DBV-Trainerausbildung in Ginsheim

28.-30.4.2023

Vom 28.-30.4. fand in der IGS in Ginsheim das Auftaktwochenende der diesjährigen B-Trainerausbildung des DBV statt.
Insgesamt 24 Teilnehmer*innen aus ganz Süddeutschland hatten sich angemeldet, um im Laufe der kommenden sechs Monate die Fortbildung zur höheren Trainerlizenzstufe zu durchlaufen, mit Alexander Liebscher und Florian Weinzinger auch zwei Mitglieder des BCGM. Zu dem von Carolin Ruth (DBV Team Bildung) geleiteten Lehrgang war am ersten Wochenende als Referent Tobias Wadenka (DBV Team Bildung, ehem. Nationalspieler) angereist. Am Freitagabend stand eine Einheit zu fortgeschrittenen Technikprinzipien auf dem Programm, während am Samstag vor allem Blöcke zu Lauftechniken ins Vorder- und Hinterfeld und zur Vereinsentwicklung Gegenstand der Schulung waren. Techniken im Midcourt und der Ausblick auf den weiteren Ausbildungsverlauf waren zum Abschluss die Themen am Sonntag.
Neben der Belegung der Halle war auch das nebenan liegende Jugendhaus Ginsheim gemietet, das für einige Theorieeinheiten und ein gemeinsames Beisammensein am Samstag genutzt werden konnte.
Zum Abschluss des Wochenendes gab es viel Lob und positives Feedback für die Organisation und die Sportanlage in Ginsheim. Die Veranstaltung hat allgemein Vorfreude auf die restlichen vier Präsenzwochenenden des Lehrgangs geweckt, von denen das nächste vom 2.-4.6. in Stuttgart und das abschließende vom 7.-8.10. wiederum ins Ginsheim stattfinden wird.

 

Länderturnier der Railway Euro Group in der Schweiz

27.-30.4.2023

Vom 27.-30.04.2023 nahmen Annika und Klaus Blatt mit dem DB-Team in Brig (Schweiz) am Länderturnier von 5 Eisenbahn-Nationen teil. Die Mannschaft der DB reiste als Titelverteidiger an. Aufgrund der stark besetzten Teams aus der Schweiz und Großbritannien war klar, dass es ein enges Rennen um die Podiumsplätze geben würde. Nach klaren Siegen gegen Dänemark (6:2) und Tschechien (8:0) musste das DB-Team zwei unglückliche 3:5-Niederlagen gegen die beiden Top-Teams hinnehmen. Dies bedeutete Platz 3 in der Endabrechnung. Großbritannien holte sich den Turniersieg aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor der Schweiz.

 

Podiumsplätze beim ersten Bezirksranglistenturnier 2023

29./30.4.2023

Am vergangenen Wochenende fand in Idstein die 1. D-Rangliste U11-U19 & O19, 2023 statt. Veranstaltet vom Bezirk Wiesbaden und sehr gut organisiert vom TV 1844 Idstein war sie auch für die Teilnahme von Spielern anderer Bezirke offen.
Der BCGM war vertreten durch D. Bender (HE O19, HD O19), P. Gorgas (HE O19), P. Grötschel (HE U17), R. Hein (HE O19, HD O19), H. Kern (DE U11) und J. Ronsdorf (HE U13).

Für die beiden jüngsten Teammitglieder war es die erste Turnierteilnahme. Die jeweils zu absolvierenden vier Spiele bedeuteten im Vergleich zur Schülerrunde einen anstrengenden langen Vormittag, brachten aber auch Spaß und neue Erfahrungen im regen Betrieb eines Ranglistenturniers. Beide schlugen sich sehr gut: J. Ronsdorf unterlag im HE U13 dem Drittgesetzten, erreichte im Anschluss durch zwei Siege und eine Niederlage aber noch Platz 10. Eine bemerkenswerte Leistung zeigte H. Kern: In einer Fünfergruppe waren zwei Gegnerinnen für sie noch zu stark, gegen die beiden anderen setzte sie sich aber jeweils in umkämpften Sätzen mit großem Einsatz und Nervenstärke durch und ereichte in ihrer Altersklasse auf Anhieb einen Platz auf dem Podium. Im HE U17 war der BCGM durch P. Grötschel vertreten, der nach einer Erstrundenniederlage sich im Anschluss Platz 9 sicherte.  
Bei den Erwachsenen verlief das HD O19 für D. Bender/R. Hein unglücklich: In fünf Spielen verloren sie nur gegen die Topgesetzten. Das allerdings in der zweiten Runde, so dass sie trotz dreier folgender Siege nur noch Rang 9 erreichen konnten.
Am HE O19 nahmen D. Bender, P. Gorgas und R. Hein teil. Während D. Bender in der ersten Runde unglücklich in drei Sätzen ausschied und P. Gorgas inder zweiten Runde gegen den späteren Sieger verlor, war R. Hein sehr erfolgreich. Mit starken Leistungen setzte er sich im Viertelfinale - gegen den topgesetzten Spieler - und im Halbfinale jeweils in drei umkämpften Sätzen durch. Erst im Finale musste er sich dem Spitzenspieler des Tabellenführers der Verbandsliga Nord - wiederum im drei knappen Sätzen -  geschlagen geben. Eine ausgezeichntete Leistung im stark besetzten 17er-Feld!

 

Spitzenplätze bei den Südwestdeutschen O35-O75 2023

31.3./2.4.2023

Am Wochenende vom 31.3. bis 2.4.2023 fanden in Ilmenau (Thüringen) für die Altersklassen O35-O75 die Südwestdeutschen Meisterschaften statt.
Auch in diesem Jahr kehrten die Aktiven des BCGM mit zahlreichen Erfolgen zurück, allein in der Altersklasse O60 mit fünf Podestplätzen.
Im HD 50 trat A. Liebscher zusammen mit S. Wagenpfeil (1. Wiesbadener BC) an. Sie schieden nach gutem Spiel im Viertelfinale gegen die späteren Meister aus, wobei das Resultat knapper ausfiel als das Finalergebnis.

Im MX 60 waren K. Blatt zusammen mit D. Reiche (TBC Eltville) und M. Klein zusammen mit S. Bleymehl-Schley (TuS Wiebelskirchen) gemeldet. Beide trafen im Halbfinale aufeinander. In einem spannenden Dreisatzmatch setzten sich K. Blatt/D. Reiche durch, unterlagen dann allerdings im Finale.

Ein ähnlich gutes Ergebnis gab es im HE 60: Während T. Bierbach im Viertelfinale knapp unterlag, erreichte auch hier K. Blatt das Finale, musste sich da aber dem amtierenden deutschen Meister geschlagen geben.

Die Paradedisziplin für den BCGM war einmal mehr das HD 60. Hier überraschten T. Bierbach/H. Rapp mit einem Viertelfinalsieg gegen das zweitgesetzte Doppel aus Suhl; im Halbfinale war für sie dann allerdings Endstation. Souveräne Sieger im HD 60 waren K.Blatt/M. Klein vom BCGM, dies nun bereits zum neunten Mal in Folge.

Alle Teilnehmer, die einen Podestplatz erreicht haben, sind in der entsprechenenden Disziplin automatisch für die Deutschen Meisterschaften O35-O75 (19.-21.5.2023) in Herrenberg qualifiziert.

 

Erfolgreicher Saisonabschluss

BCGM I beendet Rückrunde als Tabellenzweiter in der BOL

25./26.3.2023

Bezirksoberliga WI:

TG 1848 Camberg - BC Ginsheim-Mainspitze                4:4

In einer spannenden Begegnung erreichten D. Bender, T. Bierbach, R. Hein, G. Trautwein / A. Elstner, J. Fassbender eine Punkteteilung beim Auswärtsspiel in Camberg. R. Hein/D. Bender entschieden das HD1 und J. Fassbender/A. Elstner das DD jeweils in drei Sätzen für sich. Nachdem HD2 und DE verloren gingen, sicherte R. Hein durch einen souveränen Sieg im HE1 einen weiteren Punkt. Neben dem HE3 ging auch das HE2 an den Gegner, allerdings erst unglücklich im dritten Satz. Das Unentschieden sicherten G. Trautwein/J. Fassbender durch einen umkämpften aber letztlich sicheren Zweisatzsieg im MX. Nach erfreulichem Saisonverlauf mit Platzierungen stets auf den obersten Tabellenrängen l beendet BCGM I die Ligarunde 2022/23 als Zweiter der Bezirksoberliga Wiesbaden.

Bezirksliga A WI:

TG 1848 Camberg III - BC Ginsheim-Mainspitze II          2:6

Auch BCGM II trat zum Saisonabschluss in Camberg an, und zwar in der Besetzung D. Bender, M. Eustachi, R. Hein, A. Liebscher / A. Elstner, D. Trentin. Bei dem souveränen Auftritt siegten R. Hein/D. Bender klar im HD1, ebenso A. Elstner/D. Trentin im DD, R. Hein im HE1 und A. Elstner im DE. Spannender machten es A. Liebscher/D. Trentin im MX und M. Eustachi im HE. Im dritten Satz entschieden aber auch sie ihre Spiele für den BCGM. Zum Saisonabschluss belegt BCGM II einen soliden vierten Platz in der Bezirksliga A Wiesbaden.

Bezirksliga C WI:

TG 1848 Camberg IV - BC Ginsheim-Mainspitze III        3:5

Als drittes BCGM-Team spielte auch BCGM III am Samstag in Camberg.
H. Häcker, E. Hein, S. Kaufmann, M. Peitz, R. Scheidt, K. Steeg, N. Wischermann starteten mit einem Zweipunktebonus in die Begegnung, da der Gegner nur mit einer Dame angetreten war. So war nach den Siegen vom M. Peitz/K. Steeg im HD1 und S. Kaufmann/R. Scheidt im HD2 die Begegnung entschieden, als sich M. Peitz im HE2 in zwei spannenden Sätzen durchgesetzt hatte. Auch BCGM III belegt nach erfolgreichen Verlauf der Ligarunde Platz 2 in der Abschlusstabelle.

Jugend WI:

1. WBC - BC Ginsheim-Mainspitze  (verlegt)

Schüler Mini Wi:

BC Ginsheim-Mainspitze - TBC Eltville II                         1:5

TV 1844 Idstein - BC Ginsheim-Mainspitze                     6:0

Beim Heimspiel der BCGM-Schüler:innen am Samstag gab es für T. Einsiedel, M. Fudali, H. Kern, E. Landua, J. Ronsdorf, J. Thomas, L. Zaia viele spannende Begegnungen und knappe Verläufe in den Sätzen. Leider reichte es letztlich nur zu einem Punktgewinn durch J. Thomas/M.Fudali beim Dreisatzsieg im Doppel 1. Beim überlegenen Spitzenreiter in Idstein war die Mannschaft mit M. Fudali, E. Landua, J. Ronsdorf, L. Zaia am Sonntag allerdings ohne Chance. Dennoch ist der Trainer mit der Entwicklung der Spielerinnen und Spieler in dieser Saison sehr zufrieden. 

 

BCGM I siegt im Spitzenspiel

18./19.3.2023

Bezirksoberliga WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - 1. WBC                                   5:3

Gegen den in Bestbesetzung angereisten BOL-Spitzenreiter zeigte BCGM I mit K. Blatt, M. Fassbender, R. Hein, S. Wacker/A. Blatt, D. Trentin am Sonntagmorgen eine bestechende Leistung. Mit kämpferischer Einstellung setzte sich das BCGM-Team in allen engen Spielen durch und sammelte so die Punkte zum Gesamtsieg: Das HD1 entschieden S. Wacker/M. Fassbender knapp für sich, ebenso wie K. Blatt/R. Hein das HD2 nach Verlängerung im ersten Satz. Im HE1 siegte S. Wacker in drei Sätzen, wovon er die letzten beiden jeweils mit zwei Punkten Vorsprung gewann. Auch die übrigen Punkte wurden in Dreisatzkrimis erkämpft: Durch M. Fassbender/D. Trentin im MX und durch R. Hein denkbar knapp im dritten Satz des HE3. Nach diesem Sieg liegt BCGM I vor dem letzten Spieltag nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer, der am kommenden Wochenende beim Tabellendritten in Raunheim antreten muss.

Bezirksliga A WI:

BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Eltville/Hallgarten II        3:5

Beim Heimspiel am Samstagabend hatten D. Bender, T. Bierbach, M. Eustachi, S. Kaufmann/A. Blatt, D. Trentin das Glück nicht auf ihrer Seite.
Zwar gewannen D. Bender/T. Bierbach das HD1 sicher, ebenso wie D. Bender sein HE1, und M. Eustachi konnte nervenstark das HE3 jeweils in der Verlängerung der beiden Sätze für sich entscheiden. Die beiden Dreisatzmatches im HD2 und HE2 liefen allerdings gegen den BCGM, letzteres mit denkbar knappem Ausgang zugunsten des Gegners.

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - TSV Bleidenstadt                5:3

In angenehmer Atmosphäre aber nicht ohne sportlichen Ehrgeiz fand am Sonntagmittag die Begegnung gegen  die Gäste aus dem Taunus statt. M. Blatt, S. Kaufmann, R. Scheidt, K. Steeg/J. Arndt, H. Häcker sorgten dafür, dass die Punkte am Ende in Ginsheim blieben: S. Kaufmann/R. Scheidt entschieden ein am Ende enges HD1 für sich, K. Steeg/M. Blatt siegten souverän im HD2, ebenso wie M. Blatt in seinem HE3. Spannend machten es S. Kaufmann im HE1 und K. Steeg im HE2, die ihre Einzel jeweils im dritten Satz knapp für sich entschieden. Als Tabellendritter fährt nun BCGM III zum Saisonabschluss am kommenden Wochenende zur TG 1848 Camberg IV.

Jugend WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - 1. WBC II                                4:4

Am vorletzten Spieltag der Saison war die Jugend des BCGM entscheidend ge­han­di­capt, da sie nur mit drei Herren antreten konnte. In den verbleibenden Partien schlugen sich P. Grötschel, H. Luckenbill, F. Wombacher/T. Clemens, A. Wolf sehr gut: H. Luckenbill/F. Wombacher setzten sich im HD1 in einem Dreisatzkrimi durch und A. Wolf/T. Clemens entschieden ein knappes DD für sich. A. Wolf siegte dann souverän im DE; den Punkt zum Unentschieden holte P. Grötschel durch einen klaren Sieg im HE2.

Schüler Mini Wi:
TV 1844 Idstein - BC Ginsheim-Mainspitze                       abgesagt 

 

Dreisatzkrimis bei beiden BCGM-Teams

11./12.3.2023

Bezirksoberliga WI:
TSV Raunheim II - BC Ginsheim-Mainspitze     5:3

Am Sonntag traten M. Fassbender,    R. Hein, A. Mehringer, S. Wacker/ A. Blatt, C. Treffinger zum Auswärtsspiel in Raunheim an. Im HD1 wurde der Kampfgeist von S. Wacker/R. Hein belohnt, als sie den dritten Satz denkbar knapp gewannen. Auch im HD2 siegten A. Mehringer/M. Fassbender nach engem Verlauf des dritten Satzes. Trotz der Niederlagen im DD, DE und MX gab es nach einem überlegenen Sieg von R. Hein im HE3 aber noch Chancen: Das HE1 ging in der Verlängerung des zweiten Satzes und das HE2 im dritten Satz leider doch noch an den Gegner. Insgesamt eine unglückliche Auswärtsniederlage trotz kämpferischer Leistung.

Schüler Mini Wi:
BC Ginsheim-Mainspitze - SG GW Wiesbaden/Biebrich             1:5

Am Samstag hatte das Schülerteams mit T. Einsiedel, H. Kern, A. Nillius, J. Ronsdorf den Tabellendritten aus Wiesbaden zu Gast. Zwar gingen zweites Doppel, drittes Einzel und viertes Einzel an den Gegner, doch siegte J. Ronsdorf souverän im zweiten Einzel. Die beiden verbleibenden Partien waren völlig offen: T. Einsiedel verlor denkbar knapp im zweiten Satz des ersten Einzels und im ersten Doppel mussten T. Einsiedel/J. Ronsdorf erst in der Verlängerung des dritten Satzes den Gegnern den Sieg überlassen. So fehlte dem Team lediglich ein Quäntchen Glück zu einem besseren Endergebnis.

 

Hessische Meisterschaften U22-O35 2023

BCGM stark vertreten  - Erfolge durch R. Hein, T. Bierbach, H. Rapp und A. Liebscher

Bei den Hessischen Meisterschaften U22-O35 2023 in Friedrichsdorf traten für den BCGM T. Bierbach (HE 60, HD 60), M. Eustachi (HE 50), S. Kaufmann (HD 45), A. Liebscher (HD 50), H. Rapp (HD 60) und R. Scheidt (HD 45) an. Bei allgemein guten Leistungen waren die Topresultate der zweite Platz von T. Bierbach/H. Rapp im HD 60 und die Halbfinalteilnahmen von R. Hein im HE U22, von T. Bierbach im HE 60 und von A. Liebscher im HD 50 (zusammen mit S. Wagenpfeil/1. WBC). Die Ergebnisse im HE 60, HD 50 und HD 60 bedeuten für T. Bierbach, A. Liebscher und H. Rapp die Qualifikation für die Südwestdeutschen Altersklassenmeisterschaften O35+ am 31.3.-2.4.2023 in Ilmenau. (Die SW-dt. M. U22 entfällt 2023.)

 

Erfolgreich nach der Fastnachtspause

BCGM II schickt Tabellenführer mit 8:0-Niederlage nach Hause

25./26.2.2023

Bezirksoberliga WI:
BC Ginsheim-Mainspitze - GW Wiesbaden II                 5:3

In der Besetzung K. Blatt, M. Eustachi, M. Fassbender, R. Hein, S. Wacker/A. Elstner, C. Treffinger empfing BCGM I am Sonntag die Gäste aus Wiesbaden.
Nach einem knappen Zweisatzsieg im HD2 durch M. Fassbender/R. Hein steuerten die Damen souverän zwei Punkte bei: durch C. Treffinger/A. Elstner im DD und A. Elstner im DE. Auch das MX mit S. Wacker/C. Treffinger war erfolgreich. Den Punkt zum Sieg erkämpfte dann R. Hein durch den denkbar knappen Gewinn des dritten Satzes im HE2. Damit ist BCGM I punktgleich mit dem Tabellenführer der BOL Wiesbaden.

Bezirksliga A WI:
BC Ginsheim-Mainspitze II - 1. WBC II                           8:0
Dem ohne den Spitzenspieler angereisten Tabellenführer zeigten
M. Eustachi, P. Gorgas, R. Hein, J. Krause, J. Thomas/A. Blatt, A. Elstner eindrucksvoll auf, dass so in Ginsheim kein Punkt zu holen ist. R. Hein/J. Krause gewannen sicher das HD1, und auch ihre Einzel (HE1 in zwei, HE3 in drei Sätzen). Das DD A. Elstner/A. Blatt siegte souverän, ebenso wie A. Elstner im DE. Als wertvolle Verstärkung erwies sich in seinem ersten Spiel für den BCGM J. Thomas bei den Siegen im HD2 - mit M. Eustachi - und im MX mit A. Blatt. Trotz der überlegenen Führung wollte auch P. Gorgas nicht zurückstehen und entschied das HE2 noch im dritten Satz für sich. Ein beeindruckendes Ergebnis des ebenfalls nicht in Bestbesetzung angetretenen BCGMII-Teams.

Schüler Mini Wi:
TV 1844 Idstein II - BC Ginsheim-Mainspitze                   6:0

Für den BCGM traten H. Kern, A. Nillius, J. Ronsdorf und J. Thomas beim Auswärtsspiel in Idstein an. Allen Spieler:innen war die gute Trainingsleistung anzumerken - insbesondere J. Ronsdorf und H. Kern wussten in ihren Einzeln die Gegnerinnen über weite Strecken gut zu beschäftigen -  auch wenn sie sich noch nicht in den Sieg in einer der Partien umsetzen ließ.

    

Fastnacht beim BCGM

17.2.2023

Am Fastnachtsfreitag trafen sich fast 40 Aktive verkleidet in bunten Kostümen zum Fastnachtstraining. Dabei konnten spannende Duelle zwischen  Sumoringern, Spiele Frosch gegen Bär, Senftube gegen Pokemon,  Schneemann gegen Krümelmonster und viele weitere einzigartige Begegnungen beobachtet werden.

Bei Fastnachtsmusik und guter Stimmung wurde bis in die späten  Abendstunden gespielt und gefeiert. Dazu gab's für alle Kostümierten auf Vereinskosten heiße Würstchen vom Grill.

Fazit: Wiederholung im nächsten Jahr ein Muss!

Danke an alle, die den kleinen Spaß mitgemacht haben und uns mit großzügigen Essens- und Getränkespenden unterstützt haben.

In diesem Sinne: Dem BCGM ein dreifach donnerndes HELAU !!!

 

BCGM-Teams am Ende ohne Glück

Alle Dreisatzmatches am Spieltag gehen an die Gegner

11./12.2.2023

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - Spvgg 07 Hochheim             2:6

Am Sonntagmorgen empfingen M. Blatt, T. Elsässer, E. Hein, B. Ostermayer, M. Peitz,  B. Ronsdorf/A. Blatt, H. Häcker die Gäste aus Hochheim.
Entsprechend hatte man zur Stärkung ein gemeinsames Frühstück organisiert. Die Spiele verliefen weniger erquicklich: HD1 und DD gingen verloren und das HD2 war das erste von drei Spielen (HD2, HE1, MX), die im dritten Satz knapp an den Gegner gingen. Auf die Geschwister Blatt war allerdings Verlass: A. Blatt im DE und M. Blatt im HE2 waren jeweils in zwei Sätzen erfolgreich. Die Niederlage im HE3 fiel nicht mehr ins Gewicht. Insgesamt waren Stimmung und Frühstück bestens, nur bei den Punkten hätte die Ernte etwas üppiger ausfallen können.

Jugend WI:
BC Ginsheim-Mainspitze - TV 1844 Idstein                        4:4

Das Heimspiel des  Jugendteams mit P. Grötschel, R. Hein, H. Luckenbill, T. Thomas, F. Wombacher/A. Blatt, T. Clemens gegen den Tabellenzweiten war durchgängig eine Begegnung auf Augenhöhe: Das DD wurde verloren, das HD1 von T. Thomas/R. Hein gewonnen. Die Niederlage im HD2 glich R. Hein durch einen souveränen Sieg im HE1 aus. Auf die Niederlage im DE folgte zwar nicht unmittelbar der Gleichstand durch das MX, da der dritte Satz verloren ging. Doch sorgten T. Thomas im HE2 und P. Grötschel im HE3 durch klare Zweisatzsiege für den verdienten Punktgewinn.

Schüler Mini Wi:

BC Ginsheim-Mainspitze - 1. WBC                                     1:5

Am Samstagnachmittag vertraten A. Nillius, J. Ronsdorf,  J. Thomas, A. Wolf, L. Zaia den BCGM im Heimspiel gegen die Gäste aus Wiesbaden.
Nach dem souveränen Auftaktsieg im Doppel 1 durch A. Wolf/J. Thomas mussten sich A. Nillius/L. Zaia im Doppel 2 trotz gutem Spiel geschlagen geben. Auch in den Einzeln konnten die Spiele überwiegend ausgeglichen gestaltet werden - J. Thomas unterlag im Einzel 2 erst knapp im dritten Satz -, doch leider konnten die Spieler:innen sich nicht mit Punkten belohnen.

 

Nichts für schwache Nerven...

Dreisatz-Krimis beim Heimspiel von BCGM II

4./5.2.2023

Bezirksliga A WI:

BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Flörsheim/Rüsselsheim III             4:4

In der Begegnung gegen den Tabellennachbarn aus Flörsheim sorgten D. Bender, M. Eustachi, R. Hein, A. Liebscher, M. Peitz/A. Blatt, A. Elstner für Spannung vom ersten bis zum letzten Ballwechsel. Dem Auftaktsieg von R. Hein/D. Bender im HD1 folgte eine Niederlage im DD, das HD2 startete mit einem in der Verlängerung gewonnenen ersten Satz, die beiden folgenden gingen knapp verloren. R. Hein im HE1 und A. Elstner im DE sorgten mit klaren Siegen für eine knappe Führung des BCGM, die M. Eustachi nach der Niederlage des MX durch einen souveränen Sieg im HE2 wieder herstellte. Passend zu alldem verlief das HE3 bis zum Ende des dritten Satzes völlig ausgeglichen, letztlich aber mit dem besseren Ausgang für die Gäste.

Jugend WI:

TV Wicker - BC Ginsheim-Mainspitze                         0:8

Beim Spiel gegen den Tabellenletzten wurden P. Grötschel, T. Thomas, N. Landua, H. Luckenbill/A. Wolf, E. Wolf ihrer Favoritenrolle souverän gerecht. T. Thomas/P. Grötschel im HD1, A. Wolf/E. Wolf im DD, T. Thomas im HE1, E. Wolf im DE, N. Landua/A. Wolf im MX und H. Luckenbill wurden zum Teil nur wenig gefordert, blieben aber konzentriert, insbesondere beim Zusammenspiel in den Doppeln. Der Lohn waren sechs souveräne Siege und, da der Gegner nur mit drei Herren angetreten war, die maximale Punktausbeute in dieser Begegnung.

Schüler Mini Wi:

TBC Eltville - BC Ginsheim-Mainspitze                        5:1

Im Auswärtsspiel im Rheingau beim Tabellenzweiten sahen sich M. Fudali, A. Nillius, J. Thomas, A. Wolf einem hochmotivierten Gegner gegenüber. Die Spieler:innen konnten jedoch respektabel mithalten und erzielten zum Teil sehr gute Ergebnisse in den Sätzen. Hervorzuheben ist der Sieg von A. Wolf im ersten Einzel. Nach dem Gewinn des ersten Satzes zeigte sie auch im zweiten starke Nerven und holte in der Verlängerung den Ehrenpunkt für den BCGM.

 

 

Von allem etwas...

Sieg, Unentschieden und Niederlage für BCGM I, BCGM II und BCGM III

28./29.1.2023

Bezirksoberliga WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - SG Flörsheim/Rüsselsheim II         7:1    

Im Heimspiel gegen Flörsheim spielte BCGM I in der Besetzung K. Blatt, M. Fassbender, R. Hein, M. Klein, A. Mehringer/A. Elstner, C. Treffinger alle Trümpfe aus: Im HD1 setzte sich die jahr(zehnt)elange Erfahrung von K. Blatt/M. Klein klar durch, im HE3 beim Sieg von R. Hein der Elan des U19-Spielers. K. Blatt gewann zudem das HE1, R. Hein zusammen mit M. Fassbender noch das HD2. C. Treffinger/A. Elstner gewannen das DD sicher in zwei Sätzen. Dass das DE verloren ging, fiel nicht ins Gewicht, denn nach dem spannenden Dreisatzsieg von M. Fassbender im HE2 sorgten A. Mehringer/C. Treffinger mit einem Zweisatzerfolg im MX für den klaren Endstand.

Bezirksliga A WI:
BC Ginsheim-Mainspitze II - TG 1848 Camberg II             4:4

In der Begegnung mit dem Tabellenführer mussten T. Bierbach, M. Eustachi, R. Hein, A. Liebscher, M. Peitz/A. Blatt, A. Elstner bis zum Schluss hart um einen zählbaren Erfolg kämpfen. Nach einem Dreisatzsieg von R. Hein/T. Bierbach im HD1 und äußerst knappen Niederlagen im DD und HD2 ging es mit einem Rückstand in die Einzel. Zwar gewann A. Elstner souverän das DE, doch gingen HE2 und HE3 verloren, sodass die Hoffnungen schwanden. R. Hein im HE1 und A. Liebscher/A. Blatt im MX sicherten jedoch mit sicheren Siegen in einem bravourösen Endspurt den Punktgewinn für den BCGM. 

Bezirksliga C WI:
SG Eltville/Hallgarten III - BC Ginsheim-Mainspitze III        8:0

Einen gebrauchten Tag erwischte BCGM III mit M. Bernard, M. Blatt, S. Kaufmann, B. Ostermayer, B. Ronsdorf, R. Scheidt/A. Blatt, L. Kaufmann beim Auswärtsspiel im Rheingau. Dem negativen Ausgang in den umkämpften Dreisatzmatches (HD1, HD2) folgten Niederlagen in den Einzeln und letztlich ein Ende ohne Punktgewinn. Dennoch rutscht die Mannschaft lediglich auf Platz 2 der Tabelle und die Stimmung intern ist offenbar völlig intakt (s. Mannschaftsfoto).

 

Deutliche Erfolge zum Rückrundenstart

Hohe Siege für BCGM I, BCGM III und Schüler am ersten Spieltag 2023

21./22.1.2023

Bezirksoberliga WI:
BC Ginsheim-Mainspitze - TV Wehen II                            7:1

Gegen den Tabellenletzten der BOL WI erreichten K. Blatt, M. Fassbender, R. Hein, A. Mehringer, S. Wacker/A. Elstner, C. Treffinger einen standesgemäßen Erfolg. Es siegten souverän S. Wacker/R. Hein im HD1, C. Treffinger/A. Elstner im DD, A. Mehringer/M. Fassbender im HD2, A. Mehringer/C. Treffinger im MX und R. Hein im HE3. A. Elstner brachte ihr DE sicher nach Hause, nur HE1 und HE2 waren umkämpft. Das HE1 ging nach drei Sätzen an den Gegner, beim HE2 stand am Ende ein Dreisatzerfolg von M. Fassbender für den BCGM.

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - 1. WBC IV                           7:1

Mit Elan begannen M. Blatt, T. Elsässer, E. Hein, B. Ronsdorf, R. Scheidt/S. Visconti, H. Häcker, N. Wischermann das Jahr 2023. Gegen die Gäste aus Wiesbaden entschieden E. Hein/R. Scheidt das HD1 überlegen für sich, ebenso M. Blatt/T. Elsässer das HD2 und R. Scheidt/S. Visconti das MX. Mit einem deutlichen Resultat im dritten Satz beendeten E. Hein das HE1 und M. Blatt das HE2. Da die Gegner nur mit einer Dame angetreten waren, gingen die Punkte im DE und DD zum 7:1-Endergebnis an den BCGM.

Jugend WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - GW Wiesbaden                       2:6

Die Begegnung gegen den überlegenen Tabellenführer im Bezirk WI startete unter ungünstigen Voraussetzungen, da die besten Jugendspieler verhindert waren (u.a. durch Einsatz bei BCGM I). P. Grötschel, N. Landua, H. Luckenbill, F. Wombacher/A. Blatt, T. Clemens vertraten den BCGM jedoch mit großem Einsatz und guten Resultaten, auch wenn es nicht zu einem Sieg reichte. Die Wiesbadener waren nur mit einer Dame angetreten, sodass die Punkte im DE und DD an den BCGM gingen.

Schüler Mini Wi:

TV Wicker - BC Ginsheim-Mainspitze                                0:6

Einen großen Erfolg erreichte die Schülermannschaft des BCGM mit M. Fudali, E. Landua, J. Ronsdorf und J. Thomas beim Auswärtsspiel in Wicker.
Klare Siege gelangen J. Thomas/M. Fudali im Doppel 1 und J. Ronsdorf/E. Landua im Doppel 2, sowie M. Fudali im EInzel 2, J. Ronsdorf im Einzel 3 und E. Landua im Einzel 4. Den Erfolg komplett machte J. Thomas, indem er auch das Einzel 1 in der Verlängerung des dritten Satzes für den BCGM entschied.

 

 

Hein/Weinzinger vertreten den BCGM auf den Südwestdeutschen Meisterschaften O19

8.1.2023

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften O19 in Mainz starteten R. Hein und F. Weinzinger für den HBV im Herrendoppel.
In der ersten Runde setzten sie sich sicher in zwei Sätzen gegen D. Brümmer/A. Haßlocher vom TV Hechtsheim durch. In Runde 2 wartete mit den Zweitgesetzten J. Höflitz/L. Notni vom SV GutsMuths Jena ein anderes Kaliber. In einem sehr guten Spiel zwangen Hein/Weinzinger ihre Gegner, ihr Können zu zeigen, erreichten einige sehenswerte Punktgewinne und ein sehr respektables Ergebnis in den Sätzen. Insgesamt ein schönes Resultat des erstmalig zusammen angetretenen BCGM-Doppels.

 

Neujahrs-Spaß-Schleifchenturnier 

1. Januar 2023:  15:30 Uhr in der IGS Halle B

Glühweinwanderung zum Ginsheimer Weihnachtsmarkt

Um sportlich ins Neue Jahr zu starten trafen sich wieder über 30 Mitglieder jedes Alters und Spielstärke zum traditionellen "Fett-Weg-Spielen-Schleifchenturnier".
Hierbei werden die Netze höher gehängt, um es den Spielstärkeren etwas schwerer zu machen und die Partner werden jede Runde neu zugelost (ein starker plus ein schwächerer Partner). 
Die meisten Schleifchen ergatterten sich diesmal Florian Weizinger, Dennis Bender und Robin Hein, aber jedem hat es eine Menge Spaß gemacht, auch wenn er, wie z.B. Markus Eustachi, kein Schleifchen ergatterte. 
Da wir das Jahr langsam angehen wollen und das mit dem "Fett-Weg-Spielen" nicht so eng gesehen wird, brachte jeder etwas Knabberzeug, Süssigkeiten, Kuchen und Getränke mit und die Freilose für ein kleines Päuschen waren immer schnell vergriffen ;-).
Vielen Dank an Alexander Liebscher, der die Turnierleitung übernahm und unserem Vergnügungsausschuss mit Lucia und Stefan Kaufmann und René Scheidt, die den Grill mit Würstchen bestückten.
So kann das Neue Jahr gerne weitergehen mit sehr viel Spaß, Gesundheit und Geselligkeit im BCGM.