Die Saison 2019/20 - Spielpläne und Ergebnisse
Übersicht
BCGM I BCGM II BCGM III BCGM IV BCGM V
Jugend Schüler Mini      

 

 

Am kommenden Freitag, 18.10.19, 20 Uhr, findet in der Halle B der IGS Ginsheim das Spiel der ersten Mannschaft gegen Rot-Weiß Walldorf statt. Wer sich für dieses Verbandsligaspiel interessiert, ist herzlich willkommen.

 

Zwei Podestplätze beim HBV-Ranglistenturnier

Am 12./13.10.19 fand in Bad Vilbel-Dortelweil das letzte Ranglistenturnier des HBV in diesem Jahr statt. Florian Weinzinger erreichte hier in der Altersklasse U19 im JE Platz 3 unter 14 Teilnehmern und im JD zusammen mit seinem Partner Fabian Miltner (TV Hofheim) ebenfalls den dritten Platz. Für Florian war es das letzte seiner Turniere im Jugendbereich, bei denen er den BCGM auf Landesebene stets gut vertreten hat.

 

Bessere Bilanz für den BCGM am zweiten Spieltag

BCGM II und BCGM III weiter mit Startschwierigkeiten

Am zweiten Ligawochenende war die erste Mannschaft spielfrei. Zwar mussten BCGM II und III Niederlagen einstecken, alle übrigen Teams kamen aber zu Punktgewinnen.

Bezirksoberliga WI:

BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Eltville/Hallgarten 2:6

Auch in der zweiten Ligabegegnung reichte es für T. Bierbach, K. Blatt, M. Eustachi, A. Mehringer; N. Krtsch, J. Yang nicht zum Punktgewinn. Zwar gewannen M. Eustachi/A. Mehringer im HD2 und M. Eustachi im HE3, aber T. Bierbach/K. Blatt im HD1, K. Blatt im HE1 und A. Mehringer/J. Yang im MX gelang trotz enger Matchverläufe kein weiterer Sieg.

Bezirksliga A WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III - SG Flörsheim/Rüsselsheim II 2:6

Auch T. Bierbach, M. Eustachi, A. Liebscher, M. Schramm; A. Elstner, U. Schalon mussten sich zum zweiten Mal geschlagen geben. Es konnten nur A. Liebscher/U. Schalon das MX und M. Eustachi das HE2 gewinnen.

Bezirksliga B WI:

BC Ginsheim-Mainspitze IV - SG Rüsselsheim/Gustavsburg 4:4

F. Elstner, P. Gorgas, S. Kaufmann, J. Krause, R. Wilhelm ; U. Schalon, D.Trentin holten in einer spannenden Begegnung nach 2:4-Rückstand ein Unentschieden durch Siege von F. Elstner/S. Kaufmann im HD2, U. Schalon im DE, P. Gorgas im HE2 und J. Krause im HE3.

Bezirksliga C2 WI:

BC Ginsheim-Mainspitze V - Spvgg 07 Hochheim 7:1

Gegen die nicht vollzählig angetretenen Gäste gewannen R. Hein/K. Steeg im HD1, K. Steeg im HE1, E. Hein/A. Plahuta im MX, R. Hein im HE2 und E. Hein im HE3.

Jugend WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - SG Flörsheim/Rüsslsheim 6:2

R. Hein/M. Peitz im HD1, I. König/C. Töws im DD, R. Hein im HE1, M. Peitz/C. Töws im MX gewannen ihre Spiele. Zwei Partien gingen kampflos an den BCGM.

Schüler Mini WI:

BC Ginsheim-Mainspitze - TV 1844 Idstein 4:2

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel für die Schüler sicherten in teilweise sehr engen und hart umkämpften Soielen N. Hein/H. Luckenbill im 1. Doppel, N. Hein im 1. Einzel, H. Luckenbill im 2. Einzel, P. Grötschel im 2. Einzel.

 

Holpriger Start des BCGM in die Saison 2019/20

Schülermannschaft und BCGM IV erfolgreich

Verbandsliga West:
BC Ginsheim-Mainspitze - SG Flörsheim/Rüsselsheim                   1:7
Nach dem Weggang der letztjährigen Spitzenspieler stand die neuformierte erste Mannschaft gegen die SG Flörsheim/Rüsselsheim vor einer schwierigen Aufgabe. Trotz engagiertem Beginn verloren Stefan Wacker/Volker Schmenger das HD1 und Claudia Kappler/Nadine Krtsch das DD jeweils in zwei Sätzen. Bei der Dreisatzniederlage von Björn Klein/Gerd Trautwein im HD2, dem souveränen Sieg von S. Wacker im HE1, der denkbar knappen Niederlage von B. Klein im HE2 und der Dreisatzniederlage von N. Krtsch im DE spielte der BCGM jedoch auf
Augenhöhe mit den Gästen. K. Blatt im HE3 und C. Kappler/G. Trautwein im MX mussten die Überlegenheit der Gegner anerkennen. Trotz des klaren Endresultats zeigt der Verlauf, dass im Rückspiel ein Punktgewinn in Reichweite ist.

Bezirksoberliga WI:   
BC Ginsheim-Mainspitze II - BC Biebrich                                         3:5
In der Besetzung T. Bierbach, K. Batt, A. Liebscher, G. Trautwein; N. Krtsch, J. Yang reichte es nicht zum Unentschieden. Die Punkte holten N. Krtsch/J. Yang im DD, A. Liebscher/G. Trautwein im HD2 und J. Yang/G. Trautwein im MX.
Bezirksliga A WI:   
TSV Raunheim III - BC Ginsheim-Mainspitze III                               6:2
M. Eustachi, S. Kaufmann, M. Schramm, M. Wenglewski; J. Schmenger, U. Schalon waren in Raunheim ohne Chance. U. Schalon/J. Schmenger gewannen das DD.

Bezirksliga B WI:
SG Niedernhausen/Bermbach - BC Ginsheim-Mainspitze IV            3:5
Einen erfreulichen Auswärtssieg erreichte BCGM IV. Es punkteten P. Gorgas/S. Kaufmann im HD1, D.Trentin/M. Krüger im DD, P. Gorgas im HE1, D. Trentin im DE und D. Bender im HE3.

Bezirksliga C2 WI:
BC Ginsheim-Mainspitze V - BC Biebrich II                                       4:4
Nach Siegen von N. Wischermann im DE, R. Hein/H. Häcker im MX und D. Bender im HE3 holte R. Hein in der letzten Partie der Begegnung den Punkt zum 4:4.
Schüler Mini WI:
SG Eltville/Hallgarten - BC Ginsheim-Mainspitze                               2:4
N. Hein/H. Luckenbill im 1. Doppel, N. Hein im 1. Einzel, P. Grötschel im 2. Einzel und A. Wolf im 4. Einzel holten hier die Punkte für den BCGM.

Vorschau auf die Saison 2019/20: Große Herausforderungen für erste und zweite Mannschaft

In der Verbandsliga ist nach dem Weggang der Spitzenspieler Thomas und
Jennifer Gelhausen für die erste Mannschaft der Klassenerhalt das Ziel.
Aus dem Vorjahr sind jetzt nur noch Stefan Wacker, Volker Schmenger und
Björn Klein dabei, nachdem auch Carolin Treffinger, die zweite
Stammspielerin bei den Damen, verletzungsbedingt derzeit nicht voll
eingesetzt werden kann. Die Mannschaft wird nun ergänzt durch Florian
Weinzinger aus dem eigenen Nachwuchs, Clauda Kappler, die aus der
zweiten Mannschaft aufrückt, und Thao Vu Minh, die als Verstärkung aus
Mainz-Gonsenheim gewonnen werden konnte. Das erfahrene Doppel Klaus
Blatt/Matthias Klein und Gerd Trautwein können darüber hinaus aushelfen.
In dieser Situation wird jeder Punktgewinn hoch einzuschätzen sein und
der Klassenerhalt wäre ein großer Erfolg. Die ersten Spieltage werden
eine Standortbestimmung bringen.

Mit der zweiten und dritten Mannschaft ist der BCGM wieder in der
Bezirksoberliga bzw. der A-Klasse vertreten, allerdings hat auch dort
die Zahl der Spieler/innen abgenommen, so dass es unter diesen Umständen die erste Aufgabe ist, die Klasse zu halten.
Die vierte und fünfte Mannschaft zeigen in der B- bzw. C-Klasse, dass
beim BCGM jedoch insgesamt viele Mannschaftsspieler aktiv sind.
Auch eine Jugend- und Schüler-Mini-Mannschaft wird es geben, so dass
nach derzeitigem Stand der BCGM einer der wenigen Vereine in Hessen sein
wird, die in allen Spielklassen von den Schülern bis zur Verbandsliga
vertreten sind.

 

Noch ein Appell an Interessenten:

Spieler/innen mit Spielstärke A-Klasse und höher, die Spielpraxis suchen, sind jederzeit willkommen ebenso bei den Schülern und Jugendlichen noch Mädchen, da derzeit dort im Spielbetrieb kein Ausfall zu verkraften ist.

 

Interessenten finden weitere Informationen auf dieser Website und können - so wie jeder andere Badmintoninteressierte - jederzeit freitags ab 18:00 in die Halle B der IGS Ginsheim kommen.

 

Weltmeisterschaft in Basel - Badminton auf höchstem Niveau

Nachdem Alexander schon im Frühsommer 2018 den Vorschlag gemacht und Unterkunft und Karten besorgt hatte, machten sich am vergangenen Wochenende mehr als 15 Vereinsmitglieder und Ehemalige samt Anhang auf den Weg zur Badmintonweltmeisterschaft in Basel. Am Samstag, 24.8. standen dort die Halbfinal- und am 25.8. die Finalspiele auf dem Programm. Von der Unterkunft in Weil am Rhein aus war die Spielstätte - die Jakobshalle in Basel - in gut zwanzig Minuten auch ohne Autobahnmaut zu erreichen. Die Halle bot beeindruckende Organisation und Atmosphäre und hochklassige Spiele. Am Samstag gab es neben klaren Favoritensiegen packende Dreisatzmatches auf höchsten Niveau. Im Hotel kam abends beim Absacker und morgens beim Frühstück die Geselligkeit nicht zu kurz. Auch am Sonntag war hochklassiges Badminton zu sehen, wobei die Finals in den Einzeln leider sehr einseitig verliefen. Nachdem die Wettbewerbe am Sonntag mit den Siegerehrungen geendet hatten, ging es mit vielen Erinnerungen an eine außergewöhnliche
Sportveranstaltung zurück nach Hause.   

10. August 2019: Ehrenamtsevent 2019

Herzlichen Dank an alle Funktionsträger des Vereins

Der Vorstand lud auch dieses Jahr alle Funktionsträger/innen und Ihre Partner/innen zu einem kleinen Event ein, um sich für das ehrenamtliche Engagement für die Gemeinschaft zu bedanken.

Es ging los mit einer zweistündigen Stadtführung durch das römische Mainz. 

Das Wetter machte dem römischen Namen von Mainz, Mogontiacum, abgeleitet vom keltischen Sonnengott Mogon, alle Ehre. Unser Stadtführer Hr. Ott meinte: "Daher kommt wohl der Spruch: über Mainz lacht die Sonne, über Wiesbaden die ganze Welt ;-)".

Nach dem Schifffahrtsmuseum und vielen lehrreichen historischen Erklärungen ging es über das Römische Theater hinauf zur Zitadelle und zum Drusus-Stein. 

Als kleinen Abstecher - weil auf dem Weg - schauten wir uns noch die Chagall-Fenster in der Stefanskirche an, bis wir an den Kupferbergterrassen den herrlichen Blick über Mainz genießen konnten. 

Anschließend hatten wir uns ein kühles Bier und das leckere Essen im Eisgrubbräu verdient und ließen den Nachmittag dort in gemütlicher Runde ausklingen. 

 

Der Verein braucht viele engagierte ehrenamtliche Helfer, um alle Vorstandsämter zu besetzen, z.B. als Mannschaftsführer oder für sonstige Aufgaben wie Webseitenpflege, als Ballwart, Turnierwart, Sponsorenbeauftragter, ....

Nur so ist gewährleistet, dass alle Aufgaben, die anfallen, auf viele Schultern verteilt werden. 

Es macht Spaß, sich in einem tollen Team für die Gemeinschaft zu engagieren und zu sehen, dass es dem Verein gut geht und allen, mittlerweile 170 Mitgliedern, im Verein gefällt.  

Wer Interesse hat an einer ehrenamtlichen Arbeit, kann sich jederzeit beim Vorstand melden. Sprecht uns einfach an. Wir freuen uns und brauchen Eure Unterstützung.

 

Wir suchen Dich !

 

 

01./02. Juni 2019: Deutsche Altersklassenmeisterschaft 2019

BCGM bei den Deutschen Meisterschaften O35-O75 gut vertreten

Durch Erfolge bei den Südwestdeutschen Meisterschaften im April hatten sich fünf Aktive des Badmintonclub Ginsheim-Mainspitze für die Deutschen Altersklassenmeisterschaften O35-O75 qualifiziert. Diese wurden am vergangenen Wochenende in Langenfeld (Rheinland) ausgetragen und obwohl die Konkurrenz naturgemäß stark war, erreichten die Vertreter des BCGM dort gute Resultate.

Im HD O40 mussten Volker Schmenger/Stefan Wacker nach ihrer Auftaktniederlage die Hoffung auf einen der vorderen Plätze zwar schnell begraben; im Herreneinzel O55 jedoch zeigte Klaus Blatt eine hervorragende Leistung und musste nach Siegen gegen die an Nummer 2 bzw. 5 gesetzen Spieler erst im Halbfinale passen. Zusammen mit Matthias Klein erreichte er im HD O55 das Viertelfinale, in dem das Duo des BCGM allerdings den entscheidenden Satz in der Verlängerung verlor. Zusammen mit Sigrid Bleymehl-Schley (TuS Wiebelskirchen) trat M. Klein noch im GD O55 an, in dem beide wiederum das Viertelfinale erreichten.

Bei den Damen steuerte Helga Peek gleich drei weitere erfreuliche Resultate bei: Im DE O70 erreichte sie das Halbfinale, genauso auch im GD O70  zusammen mit Gerd Jacobi (ESV Lok Erfurt 1927). Im DD O70 belegte sie zusammen mit Heide Croll (ESV Lok Erfurt 1927) am Ende sogar Platz 2.  

Insgesamt ein Wochenende, an dem sich die eine oder andere Hoffnung auf eine bessere Plazierung  zwar nicht erfüllt hat, der BC GM aber wieder auf Bundesebene Präsenz gezeigt hat.

11./12. Mai 2019: Bezirksmeisterschaft 2019

Gelungener Abschluss der Turniersaison 2018/2019 

Meisterschaften des Bezirks Wiesbaden in der IGS Ginsheim

Am vergangenen Wochenende war der BC GM Ausrichter des Saisonfinales im Badmintonbezirk Wiesbaden. Mehr als einhundert Spielerinnen und Spieler aus dem gesamten Bezirk kamen nach Ginsheim und ermittelten in den Jugendklassen U13-U19 sowie bei den Aktiven O19 die Meister. Bei Herren und Damen im Einzel und Doppel, sowie im Mixed wurde jeweils mit großem Einsatz um die Titel gestritten. Ausgetragen wurde das Turnier in den Hallen A und B der IGS Ginsheim, was es ermöglichte, alle Begegnungen des umfangreichen Spielplans im vorgesehenen zeitlichen Rahmen – Samstag und Sonntag jeweils von 10-16 Uhr – abzuwickeln.

In der Erwachsenenkonkurrenz O19 setzten sich durch:

 

Herreneinzel:        Nedko Nedelchev (TSV Raunheim 1882)

Herrrendoppel:    X. Nguyen (TSV Raunheim 1882)/

                            Thanh Son Pham (BC Biebrich)

Dameneinzel:       Jennifer Ludwigs (SV DISBU Rüsselsheim)

Damendoppel:     Debora Eicher (PSV GW Wiesbaden)/

                            Navjoyat Partola (TSV Raunheim 1882)

Mixed:                 Frank Spano / Jennifer Ludwigs  (SV DISBU Rüsselsheim)

 

Leider konnte der BC GM in diesem Jahr keinen Titel erringen, auch wenn es im Jugendbereich wieder gute Leistungen gab.

Für die Organisation der Spiele, aber auch für das Engagement des Vereins, der über beide Tage für  Spieler und Zuschauer durchgehend Speisen und Getränke bereit hielt, dankte für den Badmintonbezirk Wiesbaden der Bezirksjugendwart Tobias Hofmann dem BC GM und lobte die Ausrichtung des gelungenen Turniers.

06./07. April 2019: Alter schützt vor Leistung nicht...

Vier Titel bei den Südwestdeutschen Meisterschaften O35-O75

K. Blatt/Matthias Klein siegen erneut im HD O55

 

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften O35 - O75 2019 am 6./7.04.2019 in  Kirchen (Sieg) war der BCGM vertreten durch Thomas Bierbach (HE 55, HD 55), Klaus Blatt (HE 55, HD 55), Matthias Klein (HD 55, MX 55), Alexander Liebscher (HD 45), Volker Schmenger (HE 45, HD 40), Stefan Wacker (HE 40, HD 40), Helga Peek (MX 65, DE 70, DD70).

 

Die Bilanz kann sich sehen lassen. Südwestdeutsche Meister wurden:

 

         HD 55: Klaus Blatt / Matthias Klein

         MX 55: Matthias Klein / Sigrid Bleymehl-Schley (TuS Wiebelskirchen)

         MX 65: Helga Peek / Martin Stumpf (DJK Eintracht Ludwigshafen)

         DD 70: Helga Peek / Heide Croll (ESV Lok Erfurt 1927)

 

Die Titelträger sind qualifizert für die Deutschen Meisterschaften am ersten Juniwochenende in Langenfeld (Rheinland).

30./31. März 2019: Alle Saisonziele erreicht

BCGM I und BCGM II sichern Klassenerhalt

Während die Erste Mannschaft am letzten Spieltag der Verbandsliga nur bei ungünstigem Ausgang der Parallelspiele absteigen konnte, ging es für BCGM II im Relegationsspiel um alles oder nichts.

 

Verbandsliga West: TSV Raunheim - BC Ginsheim-Mainspitze                    5:3

Mit Thomas Gelhausen, Björn Klein, Volker Schmenger, Stefan Wacker; Jennifer Gelhausen, Claudia Kappler unterlag BCGMI knapp. Die Spielgewinne durch V. Schmenger/S. Wacker im HD2, T. Gelhausen im HE1 und S. Wacker im HE2 waren jedoch wertvoll für Spielverhältnis und Tabellenstand.

GW Wiesbaden – BC Ginsheim-Mainspitze                                                   5:3     

Nach Punkten durch J. Gelhausen/C. Kappler im DD, J. Gelhausen im DE und S. Wacker im HE2 reichte die knappe Niederlage zum Nichtabstiegsplatz dank besserem Spielverhältnis.

 

Bezirksoberliga WI: BC Ginsheim-Mainspitze II – TG 1848 Camberg         5:3     

Im Relegationsspiel gegen den Zweiten der Bezirksliga A war ein Sieg gefordert. Konzentriert gewannen K. Blatt/M. Klein das HD1 und A. Mehringer/F. Weinzinger das HD2. Nach dem Sieg durch F. Weinzinger im HE2 setzte sich K. Blatt nach großem Kampf im Spitzeneinzel in drei Sätzen durch und sicherte den vierten Punkt. A. Mehringer stellte durch seinen Erfolg im HE3 den Sieg und den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga sicher.

 

Jugend WI: BC Ginsheim-Mainspitze IV - 1. Wiesbadener BC                     1:7 

Gegen den  Tabellenführer war die Jugend des BCGM ohne Chance. Den Punkt für den BCGM holten A. Blatt/ M. Peitz im MX.

 

Schüler Mini WI: BC Ginsheim-Mainspitze – TV Idstein                               2:4    J. Hertrich und N. Heil holten die Punkte für das jüngste Team des BCGM

 

Nach einer schwierigen Saison mit Umstellungen in allen Mannschaften sind dennoch alle Saisonziele erreicht: Durch den Aufstieg der dritten Mannschaft in die A-Klasse und den Klassenerhalt aller übrigen Mannschaften ist der BCGM nun wieder von der C-Klasse bis zur Verbandsliga in allen Klassen vertreten.                                                                

16./17. März 2019: BCGM III macht Aufstieg perfekt

BCGM II sichert sich Relegationsplatz

"Aufstieg am letzten Spieltag (v.l.): M. Eustachi, M. Vu-Rupprecht, P. Gorgas, U. Schalon, A. Liebscher, M. Schramm".

Bezirksliga B WI: SG Flörsh./Rüsselsh. III - BC Ginsheim-Mainspitze III     3:5

Durch den knappen Auswärtssieg am letzten Spieltag verteidigte BCGM III den Ein-Punkt-Vorsprung vor dem Tabellenzweiten und sicherte sich  die Meisterschaft in der B-Klasse und den direkten Wiederaufstieg. Zur außergewöhnlichen Saisonbilanz von 26:2 Punkten trugen bei: Bei den Damen M. Krüger, H. Peek, U. Schalon, J. Schmenger, D. Tentin, M. Vu-Rupprecht; bei den Herren: T. Bierbach, M. Eustachi, O. Hauck, S. Kaufmann, J. Krause, A. Liebscher, A. Mehringer, M. Schramm, R. Wilhelm. Auf eine erfolgreiche Saison 2019/20 in der Bezirksliga A!

Bezirksoberliga WI:

1. Wiesbadener BC - BC Ginsheim-Mainspitze II                                            2:6

Ähnlich wichtig, aber unter anderen Vorzeichen, war der Auswärtssieg von BCGM II: K. Blatt/F. Weinzinger im HD1, A. Mehringer/G. Trautwein im HD2, C. Kappler/N. Krtsch im DD, N. Krtsch im DE, C. Kappler/G. Trautwein im MX und F. Weinzinger im HE2 erreichten durch den doppelten Punktgewinn den Relegationsplatz und die Möglichkeit zum Klassenerhalt in der Bezirksoberliga.       

 

Bezirksliga B WI: TG 1848 Camberg III - BC Ginsheim-Mainspitze IV          3:5

M. Bernard, P. Gorgas, S. Kaufmann, J. Krause/M. Krüger, D. Trentin bannten endgültig die Abstiegsgefahr. BCGM IV schließt die Saison auf dem fünften Tabellenplatz ab.

 

Bezirksliga C1 WI: BC Ginsheim-Mainspitze V - SG Rüsselsh./Gustavsb.     2:6 

N. Wischermann im DE und M. Bernard/K.Steeg im HD1 holten die Punkte.                                                                   

3. Hessen-Ranglistenturnier U11-U19

Beim hessenweiten Vergleich der Junioren wurde der BCGM durch F. Weinzinger ausgezeichnet vertreten: Er verlor im JE U19 erst im Finale und erreichte so Platz 2 unter 19 Teilnehmern.

 

09./10. März 2019: Keine Vorentscheidung am vorletzten Spieltag

BCGM III vor dem Aufstieg, Klassenerhalt für BCGM I/II/IV noch nicht gesichert

"In der Schülerliga für den BCGM aktiv: (v.l.) P. Grötschel, N. Hein, F. Wombacher, J. Hertrich, S. Schirmer". Trainer P. Gorgas.

Verbandsliga West: TV Hofheim III - BC Ginsheim-Mainspitze                       6:2  Der Endstand zeigt nicht den engen Verlauf der Begegnung: sechs der acht Partien wurden erst im dritten Satz entschieden. Letztlich standen für Thomas Gelhausen, Björn Klein, Volker Schmenger, Stefan Wacker, Jennifer Gelhausen und Claudia Kapler aber nur der Zweisatzsieg im DD und der Sieg von C. Kappler/V. Schmenger im MX zu Buche.

1. Frankfurter BC II - BC Ginsheim-Mainspitze                                                3:5

In gleicher Besetzung gelang ein wichtiger Erfolg beim Tabellennachbarn: Es gewannen T. Gelhausen/B. Klein im HD1, V. Schmenger/S. Wacker im HD2, B. Klein im HE3. Beim Stand von 3:3 sicherten S. Wacker im HE2 und C. Kappler/V. Schmenger im MX den Sieg und Platz 5 in der Tabelle.

 

Bezirksoberliga WI: SG Eltville/Hallgarten - BC Ginsheim-Mainspitze II       6:2  Nicht in Bestbesetzung kam BCGM II hier nur zu Siegen im DD und im HD2 durch G. Trautwein/A. Mehringer.

BC Ginsheim-Mainspitze II - SG Flörsheim/Rüsselsheim                                 1:7

Gegen den überlegenen Tabellenführer gelang nur der Ehrenpunkt durch F. Weinzinger im HE2.

 

Bezirksliga B WI: SG Eltville/Hallgarten III - BC Ginsheim-Mainspitze III    2:6  M. Eustachi, A. Liebscher, A. Mehringer, M. Schramm/U. Schalon, M. Vu-Rupprecht siegten hier im HD1, HD2, DD, MX, HE2 und HE3.

BC Ginsheim-Mainspitze III - SG Niedernhausen/Bermbach                          7:1

Mit A. Mehringer für P. Gorgas dominierte auch hier der Aufstiegsaspirant.

 

Bezirksliga B WI: SG Niedernh./Bermbach - BC Ginsheim-Mainspitze IV      8:0                

BC Ginsheim-Mainspitze IV - SG Eltville/Hallgarten III                                  7:1  Nach der Spielabsage gegen Niedernhausen gelang M. Bernard, P. Gorgas, S. Kaufmann, J. Laun; A. Elstner und D. Trentin ein wichtiger Heimsieg und der Sprung auf den fünften Tabellenplatz.

 

Bezirksliga C1 WI: SG Flörsh./Rüsselsh. IV - BC Ginsheim-Mainspitze V       8:0 

 

Schüler WI: BSC Flörsheim - BC Ginsheim-Mainspitze                                    6:0

Beim Tabellenführer war die  Mannschaft des BCGM ohne Chance. Die Spieler hielten aber gut mit und sammelten Spielpraxis bei ihrer ersten Teilnahme an der Punktrunde.

02./03. März 2019: Erfolge bei den Hessischen Meisterschaften 2019 O35&U22

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften für neun Konkurrenzen qualifiziert 

Die besten Platzierungen erreichten in Frankfurt Helga Peeck: Sie gewann das DE O65, wurde im MX O60 Zweite und im DD O60 Dritte.

Weitere fünf Spieler traten für den BCGM an. Die Ergebnisse:

HD O35     Andreas Mehringer/Stefan Kaufmann                                                    5.

HE O40      Stefan Wacker                                                                                    3.

HD O40     Stefan Wacker/ Volker Schmenger                                                        3.
HE O45      Volker Schmenger                                                                               9.

HD O45     Alexander Liebscher / Jens Jaskolla                                                       4.

 

Hiermit sind Helga Peeck im DE O65, MX O60 und DD O60, Stefan Wacker im HE O40 und Stefan Wacker/V. Schmenger im HD O40 für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Da Klaus Blatt im HE, Klaus Blatt/Matthias Klein im HD, Matthias Klein im MX und Rainer Wilhelm im MX ihre Startplätze bei den Südwestdeutschen bereits sicher hatten, wird der BCGM dort mit sechs Aktiven in neun Konkurrenzen vertreten sein.

23./24. Februar 2019: Siege erst am Sonntag

Dritte Mannschaft und Jugend mit doppelten Punktgewinnen

Erfolgreiche BCGM-Jugend: R. Hein, A. Blatt, C. Töws, J. Hertrich, F. Marx.

Dem wichtigen Punktgewinn der zweiten Mannschaft in der Bezirksoberliga am Samstagabend folgten am Sonntag überzeugende Heimsiege zweier weiterer Teams des BCGM.

 

Bezirksoberliga WI:

GW Wiesbaden III - BC Ginsheim-Mainspitze II                                               4:4

Nach der Niederlage im HE1 brachten C. Kappler/N. Krtsch im DD und M. Klein/A. Mehringer im HD2 den BCGM in Führung. Dem Verlust des DE und der Dreisatz-Niederlage im HE1 setzten C. Kappler/M. Klein den Sieg im MX und A. Mehringer den Erfolg im HE3 entgegen. Trotz spannendem Verlauf ging das abschließende HE2 an Grün-Weiß.

 

Bezirksliga B WI: BC Ginsheim-Mainspitze III – TV Wicker II                         8:0

Gegen den Tabellenletzten dominierten die Aufstiegsaspiranten vom BCGM: Nur im HD1 war eine Satzverlängerung zu überstehen, ansonsten sorgten P. Gorgas, A. Liebscher, A. Mehringer, R. Wilhelm/ U. Schalon, M. Vu-Rupprecht für klare Ergebnisse.

 

Bezirksliga B WI: BC Ginsheim-Mainspitze IV – TSV Raunheim III                 3:5

In einer umkämpften Begegnung – fünf der acht Partien wurden im dritten Satz entschieden; eine mit 28:30 – mussten sich P. Gorgas, S. Kaufmann, J. Krause, A. Mehringer/ A. Elstner, D. Trentin letztlich geschlagen geben. Siege gab es im DD (A. Elstner/D. Trentin), MX (D. Trentin, A. Mehringer) und HE2 (S. Kaufmann).

 

Bezirksliga C WI: BC Ginsheim-Mainspitze V – GW Wiesbaden IV                  0:8

J. Bier, T. Elsässer, K. Steeg, S. Winkler/ D. Gütlich, N. Wischermann mussten hier

die Überlegenheit des starken Tabellenzweiten anerkennen.

 

Jugend WI: BC Ginsheim-Mainspitze – 1. Wiesbadener BC II                         5:3

Obwohl in Unterzahl holten R. Hein/F. Marx im HD1, R. Hein im HE1, A. Blatt im DE, F. Marx im HE2 und J. Hertrich im HE3 die entscheidenden fünf Punkte für die Mannschaft des BCGM.

9./10. Februar 2019: Wichtige Siege für BCGM II u. BCGM III 

11 Spiele – alle Mannschaften des BCGM am Doppelspieltag aktiv

"Punkten für BCGM II: F. Weinzinger/G. Trautwein"

Durch Erfolge gegen unmittelbare Konkurrenten sammelten zweite bzw. dritte Mannschaft wertvolle Punkte. Insgesamt war die Bilanz des Wochenendes jedoch durchwachsen.

 

Verbandsliga West:

BC Ginsheim-Mainspitze I – BV Friedrichsdorf                                               4:4

Nach Niederlagen im HD1 und im DD hielten B. Klein/F. Weinzinger im HD2 mit einem Dreisatzsieg den Anschluss. Nach verlorenem HE3 und dem Abbruch des DE nach Verletzung der BCGM-Spielerin sorgten Siege von S. Wacker im HE1, C. Kappler/V. Schmenger im MX und B. Klein im HE2 noch für das Unentschieden.

BC Ginsheim-Mainspitze I – SG Anspach II                                                    3:5

Wieder konnte das HD2 mit V. Schmenger/S. Wacker den Rückstand aus den anderen Doppeln verkürzen. T. Gelhausen und J. Gelhausen punkteten noch in HE1 und DE. Die übrigen Partien gingen verloren, teils äußerst knapp im dritten Satz.

 

Bezirksoberliga WI:

BC Biebrich - BC Ginsheim-Mainspitze II                                                       6:2 

Trotz meist enger Satzverläufe punkteten nur F. Weinzinger im HE2 und T. Bierbach im HE3.

BC Ginsheim-Mainspitze II – GW Wiesbaden II                                             5:3

Nach perfektem Start in den Doppeln – HD1 mit K. Blatt/M. Klein, HD2 mit G. Trautwein/F. Weinzinger, DD mit C. Kappler/N. Krtsch – gewann F. Weinzinger das HE2. Den entscheidenden Punkt zum Gesamterfolg holten C. Kappler/M. Klein im Mixed.

 

Bezirksliga B WI: BC Ginsheim-Mainspitze III – TG 1848 Camberg III    8:0                                            

TSV Raunheim III - BC Ginsheim-Mainspitze III                                           1:7      In Raunheim wurde in Bestbesetzung der Tabellenführer durch einen spektakulären Auswärtserfolg gestürzt. Es siegten T. Bierbach/A. Liebscher im HD1, M. Eustachi/R. Wilhelm im  HD2, U. Schalon/M. Vu-Rupprecht im DD, M. Vu-Rupprecht im DE, U. Schalon/R. Wilhelm im MX, M. Eustachi im HE2 und P. Gorgas im HE3..

 

Bezirksliga B WI:   BC Ginsh.-Msp. IV – SG Flörsheim/Rüsselsh. III           2:6                                   

TV Wicker II - BC Ginsheim-Mainspitze IV                                                     5:3                                                     

Bezirksliga C1 WI: TuS Dotzheim II – BC Ginsheim-Mainspitze V                7:1

 

Jugend WI: GW Wiesbaden - BC Ginsheim-Mainspitze                                  4:4 

 

Schüler WI: SG Eltville/Hallgarten - BC Ginsheim-Mainspitze                      4:2                                       

 

2./3. Februar 2019: Rückrundenstart 

Zwei Siege und drei Niederlagen in vier Spielen

Nach dem Rückrundenstart der Ersten Mannschaft in der Vorwoche standen am vergangenen Wochenende für die übrigen Mannschaften die ersten Ligapartien nach der Winterpause an. Hierbei kam es in der Bezirksliga B zum internen Duell zwischen BCGM III und BCGM IV.

 

Bezirksoberliga: BC Ginsheim-Mainspitze II – TuS Dotzheim                       3:5

Die Niederlage im HD1 durch K. Blatt/T. Bierbach glichen G.Trautwein/F. Weinzinger im HD2 aus. Es folgten enge Dreisatz-Partien:  C. Kappler/N. Kritsch verloren im DD, es gewannen F. Weinzinger im HE2 und C. Kappler/G. Trautwein im MX; K. Blatt verlor in einem Krimi das  Spitzeneinzel HE1. Im HE3 war T. Bierbach ohne Chance, im DE verlor N. Krtsch gegen die favorisierte Gegnerin wiederum erst im dritten Satz. Auch ohne Punktgewinn lieferte BCGM II gegen den Tabellendritten ein Spiel auf Augenhöhe und kann mit Selbstvertrauen in die nächsten Partien gehen.

 

Bezirksliga B: BC Ginsheim-Mainspitze IV - BC Ginsheim-Mainspitze III     1:7

Im internen Duell verkaufte sich die vierte Mannschaft mit P. Gorgas, S. Kaufmann, J. Krause, K. Steeg/D. Gütlich, M. Krüger, H. Peeck gut, mit knappen Ergebnissen im DD, HD2, HE2, MX und HE3 und dem Sieg von P. Gorgas im HE1. Insgesamt wurde BCGM IV mit T. Bierbach, M. Eustachi, A. Liebscher, A. Mehringer/U. Schalon, M. Vu-Rupprecht aber seiner Favoritenrolle gerecht und ist weiter auf Kurs in Sachen Wiederaufstieg.

 

Bezirksliga C1: BC Ginsheim-Mainspitze V – TG 1848 Camberg IV              1:7

J. Bier, E. Hein, K. Steeg, S. Winkler/D. Gütlich, H. Häcker, I. Schmoll mussten die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Trotz Dreisatz-Niederlagen im HD1 und MX reichte es letztlich nur zum Sieg im HE1 durch K. Steeg.

 

Jugend: BC Ginsheim-Mainspitze – SG Eltille/Hallgarten                            5:3      Erfolgreich wurde der BCGM durch P. Frei, R. Hein, B. Ostermayer, M. Peitz/A. Blatt, C. Töws in der Jugendrunde des Bezirks Wiesbaden vertreten. Die knappen Niederlagen in DD, DE und MX wurden hier durch die Siege in HD1, HD2, HE1, HE2 und HE3 wettgemacht.

19./20. Januar 2019: 2. Ranglistenturnier 

Ranglistenturnier U11-U19 & O19 im Bezirk Wiesbaden

Erfolgreiche Starter des BC G-M

Beim Turnier in der Wiesbadener Martin-Niemöller-Halle war der BCGM durch seine Nachwuchsspieler gut vertreten: Am Samstag belegten in der Altersklasse U17 J. Hertrich und M. Peitz im 16er-Feld die guten Plätze 8 und 4. R. Hein erreichte nach einem Halbfinalkrimi sogar das Finale und Platz 2. F. Weinzinger trat in der Klasse O19 an und erreicht nach nur einer Niederlage gegen den Zweitgesetzten Platz 5. Am Sonntag spielten M. Peitz und N. Winterberg im HD U19 . Sie setzen sich im Spiel um Platz 1 in drei Sätzen durch. Im Mixed O19 traten D. Trentin und P. Gorgas sowie N. Krtsch und F. Weinzinger an. Sie zeigten gute Leistungen, verpassten aber jeweils durch Niederlagen im Viertelfinale bessere Platzierungen.

Für den BCGM ein gelungenes Wochenende: Sieg in der Verbandsliga und gute Leistungen beim Ranglistenturnier. Beides gute Vorzeichen für die übrigen Mannschaften des Vereins, die in zwei Wochen in den Spielbetrieb der Rückrunde starten.

20. Januar 2019: Erfolgreicher Rückrundenstart 

BC Ginsheim-Mainspitze I – TURA Niederhöchstadt                      5:3

Der Beginn der Partie am Sonntag verlief ausgeglichen: Die Dreisatz-Niederlage von Thomas Gelhausen/Björn Klein im HD1 glichen Jenny Gelhausen/Carolin Treffinger durch einen souveränen Sieg im DD aus. Durch die nächsten beiden Spiele setzte sich der BCGM dann ab: Zunächst gewannen Volker Schmenger/Stefan Wacker nervenstark das HD2, dann siegte J. Gelhausen ebenfalls in zwei Sätzen im DE. Die Niederlage von T. Gelhausen im HE1 konterte B. Klein mit einer starken Leistung und dem Punkt zum 4:2. S. Wacker war es vorbehalten, mit einem klaren Sieg im HE2 für den Sieg zu sorgen. Die Dreisatz-Niederlage von C. Treffinger und V. Schmenger fiel dann nicht mehr ins Gewicht.

Durch diesen doppelten Punktgewinn hat sich BCGM I in der Verbandsliga einen Platz im Mittelfeld der Tabelle gesichert.

19. Januar 2019: Badminton- Workshop

Wieder einmal gelungene Badminton-Übungsstunden für Hobby- und C-Liga-Spieler (plus)

Diesmal ging es darum, das gelernte vom letzten Workshop zu vertiefen und auch neues dazuzulernen. Neben der Technik ging es um taktische Spielzüge, die uns über die „Taktik-Tafel“ verdeutlicht wurden. Hierbei konnte man erkennen wie wichtig neben der körperlichen Fitness die geistige Fitness beim Badminton-Sport ist  ;-)

Neben Theorie, Übungseinheiten und spielerischem Umsetzen hat unser Übungsleiter Alexander Liebscher wieder ein kurzweiliges Programm zusammen gestellt. Vielen Dank dafür. Nun heißt es, das „erlernte“ beim Hobbyspielen oder auch in der Rückrunde umzusetzen.

 

Iris Schmoll

 

01. Januar 2019: Neujahrs-Spaß-Schleifchenturnier 

Spiel, Spaß und lustiges Beisammensein

Am Neujahrstag traf sich die BCGM Familie traditionell in der Halle zu einem Spaß-Schleifchen Turnier, bei dem Starke mit Schwächeren zugelost werden bzw. Erwachsene mit Kindern. Damit es nicht zu einfach wird für die stärkeren Spieler, werden die Netze höher gehängt. Jede Runde wird neu gelost und somit spielt Jeder mal mit Jedem. Die Sieger bekommen dann ein Schleifchen an den Schläger. Am Ende der 8 Runden hat evtl. jemand 8 Schleifchen am Schläger gebunden.

Zur Stärkung zwischendurch, war auch genügend Essen und Trinken in der eingerichteten Cafeteria, wo man gut plaudern konnte.