Die Saison 2020/21 - Spielpläne und Ergebnisse
Übersicht
BCGM I BCGM II BCGM III BCGM IV  
Jugend Schüler Mini      

 

BC Ginsheim-Mainspitze: Einstellung Trainingsbetriebes ab sofort Donnerstag 29.Oktober bis 30.November!

Liebe Vereinsmitglieder,

 

Aufgrund der weiter steigenden Infektionszahlen und der aktuellen Beschlüsse der Landesregierung müssen wir den Trainingsbetrieb komplett einstellen!
 
Die Maßnahmen sollen dazu beitragen, durch eine erhebliche Reduzierung der Kontakte, das Infektionsgeschehen aufzuhalten und die Zahl der Neuinfektionen wieder in eine nachverfolgbare Größenordnung von unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche zu senken.
 
Aus Fürsorgepflicht für die Gesundheit unserer Mitglieder, deren Familie und Freunde, werden wir diese Maßnahme sofort umsetzen und warten nicht bis die Allgemeinverfügungen zur Eindämmung der Pandemie in Kraft treten.
 
Letzte Woche haben wir noch gehofft, dass wir mit einer Reduzierung der Trainingsteilnehmer auf 6er Gruppen und einem Verbot von Doppel und Mixed auskommen und eine Komplettschließung vermeiden können.
Dies ist nicht mehr der Fall.
 
Der Trainingsbetrieb wird also ab sofort, Donnerstag 29.10., 21:00 Uhr, bis vorerst 30. November 2020 eingestellt!
 
Danach werden wir die Situation neu bewerten und neu entscheiden. 
 
Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.
 
Wir wünschen all unseren Mitgliedern, Familien und Freunden beste Gesundheit, dass sie von dem Virus und vor allem dessen möglichen Folgen verschont bleiben.
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Euer Vorstand

Erfreulicher Ausklang des zweiten Spieltags

Unglückliche Niederlage für BCGM I, souveräne Siege für BCGM III und BCGM IV

Die Freude über den Start in die Saison 2020/21 wurde vor dem zweiten Spieltag beim BCGM noch einmal getrübt: Erneute Ausfälle konnten angesichts der dünnen Personaldecke bei den Aktiven nicht kompensiert werden, und so musste die Mannschaft von BCGM II aus der Bezirksliga A zurückgezogen werden. Zu diesem Spieltag traten somit nur noch drei Erwachsenenmannschaften des BCGM an.

 

Bezirksoberliga WI:

1. Wiesbadener BC - BC Ginsheim-Mainspitze I 6:2

Nach drei Ausfällen bei den Herren und einem bei den Damen musste die Mannschaft in Notbesetzung in Wiesbaden antreten. Jennifer Fassbender punktete doppelt beim Sieg von J. Fassbender/A. Elstner im DD und A. Mehringer/ J. Fassbender im MX. Erfreulich außerdem die gute Leistung des Nachwuchsspielers R. Hein bei seinem ersten Auftritt in dieser Liga. Trotz teils knappen Verlaufs war in den übrigen Matches nichts Zählbares zu verbuchen.

In günstigerer Besetzung sollten aber Punktgewinne und damit der Klassenerhalt gelingen, auch wenn der verletzungsbedingte Ausfall des Stammspielers K. Blatt BCGM I über die gesamte Saison schwächen wird.

 

Bezirksliga B WI:

BC Ginsheim-Mainspitze III – BC Biebrich 7:1

Die Gäste aus Wiesbaden standen auf verlorenem Posten: R. Hein/ D. Bender im HD1, D. Trentin/ M. Krüger im DD und P. Gorgas/M. Peitz im HD2 sorgten für eine 3:0-Führung nach den Doppeln, die U. Schalon im DE, D. Bender im HE2 und M. Peitz im HE3 durch souveräne Siege und M. Bernard/M. Krüger in einem umkämpften MX zum Endstand ausbauten.

 

Bezirksliga C WI:

SG Flörsheim/Rüsselsheim V - BC Ginsheim-Mainspitze IV 1:7

Die vierte Mannschaft erreichte am Sonntag in Rüsselsheim einen klaren Sieg für den BCGM. Im HD1 setzten sich F. Wong/ K. Steeg in zwei knappen Sätzen durch, und nach Siegen von H. Peeck/S. Rinne im DD und O. Hauck/B. Ronsdorf im HD2 stand  eine sichere Führung zu Buche. Knappe Satzverläufe gab es für F. Wong im HE1, S. Rinne im DE, O. Hauck/H. Peek im MX und K. Steeg im HE2, aber auch hier behielten jeweils die Vertreter des BCGM die Oberhand.

 

Die Regelungen der Hygienekonzepte beeinflussen zwar weiter die Abläufe, der zweite Spieltag war aber der nächste Schritt, den Spielbetrieb auf dieser Grundlage erfolgreich durchzuführen.

 

Aufschlag unter Auflagen

Saisonauftakt im Badmintonbezirk Wiesbaden

Nach der Einstellung des Spielbetriebs im März und der Wiederaufnahme des eingeschränkten Trainingsbetriebs Ende Juni startete der BCGM am vergangenen Wochenende in die Ligarunde 2020/21. Zuvor war für den Spielbetrieb ein für Heim- und Gastmannschaft verpflichtendes Hygienekonzept zu erstellen, das den Vorgaben von Land und Stadt bzw. aus den Sportverbänden Rechnung trägt und vom Vorstand an die sich ändernden Regelungen angepasst wurde.

Für vier Teams des BCGM standen am Samstag bzw. Sonntag die Auftaktbegegnungen an.

 

Bezirksoberliga WI:

SG Flörsheim/Rüsselsheim II - BC Ginsheim-Mainspitze 6:2

Auf vier Positionen ersatzgeschwächt zeigte die Mannschaft bei schwierigen Bedingungen in der Flörsheimer Halle eine kämpferische Leistung. Björn Klein gewann das HE1 und Klaus Blatt/Claudia Kappler gewannen das MX; HD1 und DD gingen knapp, HE2 und HE3 erst in drei Sätzen verloren.

 

Bezirksliga B WI:

1. Wiesbadener BC III - BC Ginsheim-Mainspitze III 6:2

Leider konnte BCGM III nur mit drei Herren antreten, sodass die Punkte im HD2 und HE3 kampflos verloren gingen. P. Gorgas/J. Krause gewannen das umkämpfte HD1, D. Bender/M. Krüger siiegten souverän im MX. Das HE3 ging äußerst knapp verloren, so dass das Endergebnis den Verlauf der Begegnung nicht wiederspiegelt.

 

Bezirksliga C WI:

BC Ginsheim-Mainspitze IV - GW Wiesbaden III 2:6

Beim Heimspiel war der BCGM vom Glück verlassen: Im HD1 gingen die zwei Sätze jeweils in der Verlängerung verloren, das HE3 endete vorzeitig wegen Verletzung. Die Siege von H. Peek/N. Wischermann im DD und E. Hein/H. Häcker brachten die einzigen Punkte für den BCGM.

 

Schüler Mini WI:

BC Ginsheim-Mainspitze – TV 1844 Idstein 1:5

Nur zu dritt und nach lediglich einem Hallentraining nach der Corona-Sperre konnte das Schülerteam antreten. Mit einem Sieg von H. Luckenbill/F. Wombacher im D1 und einem Dreisatz-Match von E. Wolf im dritten Einzel zeigte es einen guten Start in die Saison.

 

06.07.2020: Update zu Corona: Trainingsbetrieb für Senioren läuft wieder  

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

 

seit 3 Wochen läuft unser Trainingsbetrieb für Senioren wieder unter Corona Hygienebedingungen und das Feedback ist eigentlich sehr gut. 

Wir starteten mit 2 kleinen 6er Testgruppen und erweiterten dann die Gruppen und Trainingszeiten schrittweise.

In der ersten Woche war nur Einzel erlaubt, aber die Lockerungen der Landesregierung erlaubten uns dann schon in der 2. Trainingswoche eine Aufstockung auf 10er Gruppen pro Drittel und auch Doppel und Mixed-Spiel.

Alle halten sich an die Hygieneregeln und folgend den Anweisungen der Aufsichtspersonen und können so den lange vermissten Badmintonsport wieder ausführen, wenn auch mit kleinen Einschränkungen. 

 

Bzgl. Schüler- und Jugendtraining sind wir noch etwas vorsichtiger, aber sind in der Planung im 1. Schritt ein Out-Door-Training anzubieten. Mehr Infos dazu folgend in den nächsten Wochen. 

 

Bleibt gesund und achtet auf Euch und andere. 

 

 

20.4.2020: Update zu Corona: Trainingsbetrieb bleibt bis auf Weiteres eingestellt!

Liebe Vereinsmitglieder,

 

seit 5 Wochen hält uns der Corona Virus nun davon ab unseren geliebten Badmintonsport auszuüben. 

 

Allerdings haben uns die zum Teil schlimmen Auswirkungen gezeigt, dass die Maßnahmen dringend notwendig waren. 

 

"Wir haben durch die Beschränkungen der vergangenen Wochen schon viel erreicht, aber die Corona-Krise ist noch lange nicht überstanden. Um unsere Erfolge nicht zu gefährden, ist es nun besser, in kleinen Schritten voranzugehen und diese besonnen und fortlaufend zu überprüfen. Der Schutz der Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger bleibt bei den Abwägungen das oberste Ziel." sagte Ministerpräsident Bouffier.


 

Trotz der diese Woche beschlossenen schrittweise Lockerungen, bleiben die Kontaktsperren in Kraft, d.h. auch weiterhin dürfen sich Personen maximal zu zweit oder nur mit Personen des eigenen Hausstands in der Öffentlichkeit aufhalten. Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden. 

 

Der Schulunterricht in Hessen startet zwar wieder schrittweise ab dem 27.April, allerdings bleiben die Schulsporthallen weiterhin geschlossen. 


Deshalb   müssen wir weiterhin   den Trainingsbetrieb bis auf Weiteres aussetzen!

Wir werden Euch informieren, wenn ein Plan feststeht, wann der Vereinssport wieder aufgenommen werden kann. 

 

Bis dahin seid geduldig, kümmert Euch um eure Familien, haltet Euch fit durch Gymnastik, Laufen, Radfahren und bleibt vor allem gesund. 

 

Euer Vorstand

13.3.2020: Schutz vor Corona Ausbreitung: Sofortige Einstellung des Trainingsbetriebes ab 13. März 15:00 Uhr bis 20. April 2020

Die Nutzung der Halle ist generell seitens des Kreises Groß-Gerau bis auf Weiteres für Vereine nicht erlaubt! 

Liebe Vereinsmitglieder,

Momentan überschlagen sich die aktuellen Meldungen zum Thema Corona-Virus, Schließen von Ländergrenzen, Reisebeschränkungen, Absagen von Veranstaltungen, Schließen von Hallen und Schulen, Infektionen in Hessen sowie die Aussagen der Gesundheitsbehörden, der Kommunen und staatlichen Institutionen.

Im Kampf gegen die rasante Ausbreitung des Coronavirus seien die nächsten vier bis fünf Wochen entscheidend!

Auch unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel appelliert wegen der Corona-Krise an die Bürger,  alle nicht notwendigen Veranstaltungen abzusagen und auf Sozialkontakte zu verzichten.
 
Nachdem gestern der Hessische Badmintonverband und die Gruppe Mitte den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung vor dem letzten Spieltag beendete und alle Turniere, Trainerausbildungen und Kadertrainings bis Ende April 2020 abgesagt hat, haben wir uns im Vorstand auch beraten, wie wir mit dieser außergewöhnlichen Situation umgehen sollen.

Eine noch nie in dieser Dimension vorhandene Situation, erfordert auch außergewöhnliche Beschlüsse, die wir aus unserer Fürsorgepflicht heraus für die Gesundheit unserer Mitglieder, deren Familien und Freunden treffen müssen.

Deshalb werden auch wir  unseren Trainingsbetrieb ab sofort, Freitag 13.März 15:00 Uhr einstellen bis einschließlich 20. April 2020!  (Also heute ist auch kein Trainingsbetrieb mehr!) 
Danach werden wir die Situation neu bewerten und neu entscheiden. 

Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.
 
Wir wünschen all unseren Mitgliedern, Familien und Freunden beste Gesundheit, dass sie vom Virus und vor allem dessen möglichen Folgen verschont bleiben.
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Euer Vorstand